NEWS - Archiv Mai-Juni 2014

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Fussball - WM im Clubhaus

27 Juni

"Full house" am Donnerstag Abend beim Match Deutschland - USA: Ca 60/70 Marathoner sahen wiederum auf 3 Bildschirmen das siegreiche und kontrollierte Spiel der deutschen Mannschaft und erfreuten sich nebenbei am "Schnitzel-Abend" des Andre's !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Doppel-Turnier beim CTC

27 Juni

Einige der 60er nahmen am Doppel-Turnier des CTCs teil:

CSV Marathon wird beim 10. Jubiläums Mannschafts-Doppelturnier "Super-Seniors" durch Wolfgang Aldrup, Heinz Kühne, Didi Ludwig und MF Manfred Niegemann vertreten.Das Turnier, an dem 20 Mannschaften a`2 Doppel teilnehmen findet gestern und heute  auf der Anlage des CTC statt.

Unsere 2 Doppel sind heute jeweils mit einer Niederlage und einem Sieg gestartet, so stehen bis jetzt 2:2 Punkte auf dem Konto. Heute geht's weiter ...

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Doppel-Turnier bei Blau-Rot

26 Juni

Einige Marathoner nehmen am Doppelturnier von Blau-Rot teil, das am naechsten Wochenende statt findet. Hier der Spielplan mit den Teilnehmern:

Doppelturnier Blau Rot.pdf
PDF-Dokument [128.8 KB]
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Fussball-WM am Freitag im Andre's

3 Juli

Am Freitag steht das Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Frankreich an; das kann man natuerlich wieder mit vielen Clubmitgliedern im Clubhaus verfolgen. Entsprechend dem Gegner wird "baguette à la Andre" angeboten: Baguette belegt nach der Phantasie unserers Clubwirtes+Team. Los geht's um 17:30.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Letztes Wochenende der Medenspielsaison

27 Juni

Das letzte Medenspielwochenende steht an: Nochmals sind 5 Mannschaften am Start, und 3 Mannschaften beenden ihre Saison mit einem Heimspiel. Highlight ist, wie bereits weiter unten beschrieben, das Spiel der Herren 50 am Samstag Nachmittag gegen TC Bovert mit einem potentiellen Auftritt von Dieter Nuhr.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Dieter Nuhr am Samstag bei uns auf der Anlage ?

24 Juni

Am letzten Medenspiel-Wochenende treten die Herren 50 in der Niederrheinliga am Samstag-Nachmittag zu Hause gegen TC Bovert an. Der Klassenerhalt ist bereits gesichert, aber zum Abschluss bietet sich ein besonderes Bonbon: Bei Bovert ist Dieter Nuhr an Nr. 7 gemeldet, und die Anzeichen verdichten sich, dass er dabei sein könnte ! 

 

Dass er ein sehr guter Tennisspieler ist (er hat LK 17), hat letztes Jahr bereits Dietmar Hannen von den Herren 40/1 erfahren: Dietmar traf bei den offenen Stadtmeisterschaften von Meerbusch auf Dieter Nuhr und verlor 4:6, 4:6.

 

Wer sich über Dieter Nuhr erkundigen möchte, hier der Link zu seiner Webseite: Webseite Dieter Nuhr.

 

Also an alle Neugierigen: Einfach mal am Samstag Nachmittag vorbeischauen !

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Medenspiele vom Wochenende 21/22. Juni

22 Juni

Hier die Ergebnisse von den Medenspielen vom Wochenende:

  • die Herren 70/1 spielten am Dienstag bei der DSD Duesseldorf und gewannen 4:2. Helmut Maciejak, Hartmut Politt, Wolf Petri sowie das Doppel H. Maciejak/W. Petri waren siegreich und fuhren die Punkte ein. Damit belegen die Herren 70 mit 5:5 Punkten einen guten Mittelfeldplatz in der 1. Verbandsliga.

  • die Damen 30 hatten die SG Kaarst zu Gast und verloren knapp 4:5 - allerdings trat der CSV nur mit 5 Spielerinnen an, ansonsten waere sicherlich ein Sieg eingefahren worden. Die Punkte holten Franziska Stoecker, Mareike Timmermanns, und Ulrike Frieling sowie das Doppel Mareike/Ulrike. Damit liegt die Mannschaft mit 3:3 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

  • die Damen 40/1 traten in Neuss an und verloren 2:7. Die beiden Punkte erzielten Anja Müller sowie das Doppel Anja Müller/Brigitte Schwarz.

  • die 1. Damen waren spielfrei, hofften aber auf einen Ausrutscher des Tabellenführers: Im entscheidenden Spiel des TV Vennikel gegen Baerl hat Vennikel mit 5:4 gewonnen. Das letzte Doppel ging beim Spielstand von 4:4 im dritten Satz 11:9 für Vennikel aus - hätte Baerl das Doppel verloren, wären unsere 1. Damen aufgestiegen ... Leider hauchdünn verpasst.

  • die Herren 40/1 spielten zu Hause gegen BW Krefeld 2; da dies die Reserve der Regionalliga-Mannschaft ist, weiss man nie, wer antritt. Diesmal war aber keiner der Regionalligaspieler um Holger Plauschin dabei, so wurde es ein Spaziergang: Nach Siegen von Ralph Hesper, Udo Blumenkamp, Dietmar Hannen, Max Frieling, Christian Preisigke und Thomas Janelt wurden auch alle 3 Doppel gewonnen. Endstand damit 9:0. In der Tabelle belegt die Mannschaft den 3. Platz und hat damit den Aufstieg knapp verpasst.

  • die Herren 30 traten zu Hause gegen den Aufsteiger TC Xanten an: Es gab eine 1:8 Niederlage. Den einzigen Punkt holte nach ganz starker Leistung Roland Geraerts - er lag bereits im Championstiebreak 2:8 zurück, gewann diesen aber letztendlich mit 11:9 ! Damit belegen die Herren 30 den letzten Tabellenplatz und müssen leider absteigen.
  • die Damen 40/2 spielten beim Nachbarn CTC und gewannen 8:1. Der Gegner trat nur mit 5 Spielerinnen an - alle Einzel wurden gewonnen, wobei Claudia Blumenkamp in einem engen Match ihre Nervenstärke ausspielte und 2x im Tiebreak gewann. Die weiteren Punkte holten Doris Schmeink, Conny Gathmann, Barbara Pazynski und Iris Macfalda. Die Doppel wurden nicht gespielt und 2:1 gewertet. Bei einem weiteren Sieg im letzten Spiel kann der Wieder-Aufstieg gelingen.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

CSV Spieltermine Sommer 2014

1. April

Einige Spieltermine haben sich nochmals leicht verändert, hier der Ueberblick mit den finalen Terminen:

 

CSV Spieltermine Sommer 2014.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [14.1 KB]

 

Alle Spieltermine können auch auf der TVN Webseite hier eingesehen werden (dann "CSV" eingeben, auf "Vereinsname" klicken, dann "Spielplanung Verein" klicken, oder auf "Mannschaftsmeldungen", dann auf "Tabelle" der jeweiligen Mannschaft).

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Schnitzel-Abend im Andre's beim Spiel GER - USA

 

Bitte schon mal vormerken: Am Donnerstag um 18:00 spielt die deutsche Mannschaft ihr 3. Gruppenspiel gegen die USA - dabei geht es gegen die Klinsmänner um den endgültigen Einzug ins Achtelfinale.

 

Dies kann man natürlich im Andre's schauen; Andre bietet den amerikanischen Gepflogenheiten entsprechend einen Schnitzelabend an - Jägerschnitzel, Zigeunerschnitzel oder Wiener Schnitzel, das Gericht jeweils zu 4.90 Euro. Los geht's um 17:30.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspiele am Wochenende

20 Juni

Das vorletzte Medenspiel-Wochenende steht an, 6 Mannschaften sind im Einsatz:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Marathoner feiern Deutschland - Sieg

16 Juni

Am Montag startete die deutsche Mannschaft in das WM-Turnier gegen Portugal - und wie ! Ca. 50 Marathoner feuerten die Mannschaft im Clubhaus an, und das half ... Dabei war das Clubhaus in ein Multi-Media-Center umfunktioniert: 3 Fernseher sorgten dafuer, dass alle einen einwandfreien Blick auf das Geschehen hatten. Der Jubel kannte natuerlich nach den 4 deutschen Toren keine Grenzen. Für Speisen und Getraenke wurde auch gesorgt: Passend zum deutschen Spiel wurde gegrillt .

 

Die naechste Moeglichkeit, die deutsche Mannschaft live im Clubhaus zu begleiten, besteht am Samstag abend um 21 Uhr gegen Ghana. 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse Medenspiele vom 14/15. Juni

15 Juni

Ergebnisse der Medenspiele vom Wochenende:

  • die Herren 40/3 traten beim Nachbarn CTC an und gewannen 7:2. Damit wurde endgueltig der Aufstieg festgezurrt ! Siege wurden durch Michael van Haag, Jochen Schreiber, Volker Palm, Godehard Derendorf sowie allen 3 Doppel (2 davon im Championstiebreak) eingefahren. Damit sind alle Spiele abgeschlossen, und die Mannschaft steigt ungeschlagen auf.
  • die Damen 40/2 spielten gegen TC Sportpark Moers Asberg und gewannen 6:3. Doris Schmeink, Conny Gathmann mit einem Tiebreak-Krimi, Barbara Pazynski und Iris Macfalda sorgten fuer eine 4:2 Fuehrung nach den Einzeln, der Sieg wurde durch 2 Doppel abgesichert.
  • die 1. Damen spielten am Sonntag morgen zu Hause gegen den TC Neukirchen und gewannen 6:3. Damit sind die Aufstiegshoffnungen noch in Takt: Alles hängt jetzt vom letzten Spiel am nächsten Wochenende des Konkurrenten TV Vennikel ab. Die 6 Punkte gewannen Anica Blumenkamp, Nadine Meier, Katrhin Meier, Kathrin Aengenvoort sowie das Doppel Anica+Lara Blumenkamp..
  • die Damen 40/1 siegten 6:3 gegen TC Hemmerden. Die Punkte wurden durch Anja Müller, Gunhild Heitkamp, Christel Manthey und Christa Wulff in den Einzeln erzielt. 2 Doppelerfolge sicherten den Sieg.
  • die Damen 50 spielten zu Hause gegen Düsseldorfer SC und gewannen 6:3. Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Angela Tomic, Marion Winzen und Gabriele Kaltenmeier 3:3; danach wurden noch alle 3 Doppel gewonnen ! Damit Endstand 6:3.
  • die Herren 40/2 traten beim Aufsteiger TV Hinsbeck an und mussten die deutliche Ueberlegenheit des Gegners anerkennen, denn die ersten 3 Spieler hatten mit den LKs 15, 16 und 17 sehr hohe Leistungsklassen. So wurde es schwierig, Punkte zu holen: Frank Niers hatte ein spannendes und knappes Match, verlor aber in 2 Sätzen. Jürgen Leffers gewann in seinem Match den ersten Satz deutlich, verlor den zweiten klar und unterlag letztendlich 6:10 im Championstiebreak. Das gleiche im Doppel von Matthias Kickel und Jürgen Leffers: Ein umkämpftes Match, dann jedoch eine Niederlage mit 6:10 im Championstiebreak. Alle anderen Matches gingen in jeweils 2 an den Gegner. Endstand damit 0:9
  • bereits am Dienstag spielten die Herren 70/2 gegen BW Krefeld und verloren 2:4. Die Punkte holten Horst Zelle sowie das Doppel Horst Zelle/Heinz Blumenkamp mit einem Sieg im Championstiebreak.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspiele am Wochenende

12 Juni

Die Medenspiele gehen dem Ende der Saison zu, einige Mannschaften werden am Wochenende bereits ihre letzten Spiele der diesjährigen Medensaison haben. Insgesamt schlagen 9 Mannschaften am Samstag oder am Sonntag auf:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Grillabend beim WM-Auftaktmatch GER-POR

12 Juni

Am Montag geht die Weltmeisterschaft auch für die deutsche Mannschaft los - das Match gegen Portugal wird um 18 Uhr angepfiffen:

Da der alte Beamer im Clubheim anfängt, seinen Geist aufzugeben, hat der Vorstand in einen neuen Beamer investiert. Dazu wird zur WM ein grosser Bildschirm unter einem Zeltdach auf der Terrasse im Clubheim aufgebaut - damit ist also ein "Public Viewing Ambiente" im Andre's gesichert, und das auch bei schlechterem Wetter !

 

Zum Match hin wird Andre grillen, ab 17:30 geht es los. Also: Es ist angerichtet - wir gehen von zahlreichen Fans aus, die einlaufen werden und für Stimmung sorgen  ... !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Pfingst - Mixed - Turnier ein voller Erfolg

9 Juni

Am Pfingst-Montag fand das fast schon traditionelle Pfingst-Mixed-Turnier statt:
32 Marathoner aller Altersgruppen/aller Leistungsgruppen trafen sich, um in gelockerter Atmosphere ohne Leistungsdruck ein paar Runden Mixed-Tennis zu spielen, und das bei Super-Wetter; zwar war es sehr heiß, es gab insgesamt 2 Regenpausen, aber selbst die ältere Generation liess sich davon nicht beeindrucken.  

Organisiert wurde es dieses Mal von Andre Schnock und Jürgen Leffers; alle Paarungen wurden jeweils ausgelost und spielten knapp eine Stunde zusammen, wobei 32 Spieler eine optimale Auslastung der Plätze darstellte. Insgesamt wurden 5 Runden gespielt; dabei gab es keinen sportlichen Gewinner, sondern es ging darum, mit diversen Partner und Gegnern zu spielen.

Anschliessend gab es ein leckeres Grillbuffet, zubereitet durch das Andre's sowie Grillmeister Manfred Niegemann; zum Schluß wurden dann einige Preise an die Teilnehmer verlost.

 

Insgesamt ein super Tag, mit tollen Rahmenbedingungen, der allen viel Spaß bereitet hat ! Eindrücke:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Anica Blumenkamp Bezirksmeisterin !

8 Juni

Herausragender Erfolg nach Klasse-Leistung: Anica Blumenkamp wurde bei den Damen B Bezirksmeisterin, nachdem sie nacheinander die Nummer 1 als auch im Finale die Nummer 2 der Setzliste bezwang ! Glückwunsch !!!

 

Hier der Bericht von Udo:

Während hier in Krefeld das Gewitter alles unter Wasser setzte, konnte in Neuss pünklich um 12.00 Uhr das Finale angefangen werden. Nach gut 10 Minuten lag Anica schon 0:3 hinten. Aber wie so oft hatte dies bei ihr nichts zu bedeuten. Sie fand dann zu ihrem Spiel und gewann mit 7:5 und 6:2 den Titel in der Konkurrez bei den  Damen B.

Außerdem können wir durch drei weitere Halbfinal-Teilnehmer (Ralf Balve, Ralph Achenbach und Lara Blumenkamp) sehr zufrieden sein mit den Ergebnissen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften.

Viele Grüße, Udo Blumenkamp

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften: Resultate vom Freitag und Samstag

7 Juni

Hier der Bericht von Udo über die Bezirksmeisterschaften von Freitag und Samstag: 

 

Finale!

Morgen, Sonntag 12.00 Uhr steht Anica Blumenkamp im Endspiel gegen Vanessa Conzen. Leider die letzte Spielerin/Spieler des CSV Marathon, die noch um einen Titel kämpft.

 

Freitag hatte Franziska Schmeink leider keine Chance gegen ihre Gegnerin und verlor 6:0/6:1. Gewonnen dagegen hatte am Freitag Lara Blumenkamp nach starker kämpferischer Leistung. Sie lag schon 3:6 und 1:4 zurück und konnte dann aber den zweiten Satz mit 7:6 umbiegen noch ihr Spiel dann im Champions-Tie-Break nachhause bringen. Gleichzeitg zwei Plätze weiter spielte Anica Blumenkamp und gewann 6:3 und 7:6 gegen die Nummer Eins der Setzliste. Auch hier standen am Ende vom zweiten Satzes die Vorzeichen eigentlich eher schlecht, Anica hatte bei 5:4 Matchball, den sie vergab und dann mit 5:6 zurücklag. Sie kam aber zurück ins Spiel und gewann dann den Tie-Break.

 

Dann kam es am Samstag zu einem reinen CSV Marathon Halbfinale, Lara Blumenkamp gegen Anica Blumenkamp. Anica gewann mit 6:2 und 6:4. Das Ergebnis sieht klarer aus als der Spielverlauf wirklich war. Lara hatte mehrmals die Chance, Anica zu breaken und hatte sogar im zweiten Satz beim Stand von 4:3 ein Break vor. Am Ende reichte es aber nicht.

 

Bei den Herren 55 schaffte Ralph Achenbach am Freitag locker den Einzug ins Halbfinale. Dieses hat er aber dann leider nach harten Kampf am Samstag bei über 30 Grad und starken Gegner im Champions-Tie-Break verloren. Bei den Herren 50 sage ich nur Jörg Ache. Nachdem ich ja schon Donerstag klar verloren hatte, schied am Freitag Kalle Ernst 6:3/1:6/6/7 gegen ihn aus und dann im Halbfinale auch noch Ralf Balve. Ralf verlor 6:4/6:0. Ich glaube wir alle drei können zumindest behaupten das wir das schönere Tennis spielen.

 

Frohe Pfingsten wünscht euch Udo Blumenkamp

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften: Resultate

6 Juni

Die Bezirksmeisterschaften laufen; hier der Bericht von Udo Blumenkamp über die Resultate der Teilnehmer vom CSV Marathon bisher sowie die nächsten Spiele:

 

Bezirksmeisterschaften in Neuss

Mittwoch hatte Ralf Stieglitz leider keine Chance gegen seinen Gegner und verlor 6:0/6:2. Dietmar Hannen in der 50ziger Konkurrenz hatte dagegen den Sieg schon auf dem Schläger und ärgerte sich dann sehr über das knappe 6:7/6:3/8:10. Ralph Achenbach gewann klar 6:0/6:3 bei den Herren 55. 

Gestern gab es dann bei den Herren 50 zwei Siege. Ralf Balve (6:2/6:1) und Kalle Ernst(6:2/6:3) gewannen klar, ich dagegen verlor mein Spiel mit 6:2 und 6:1 ebenso klar. Leider war ich nicht in der Lage Mondtennis zu spielen.

Bei den Damen, wo gestern drei Partien anstanden, fand nur das Spiel von Anica Blumenkamp statt, klarer Sieg mit 6:2/6:1. Lara Blumenkamp und Franziska Schmeink kamen ohne Spiel weiter da die Gegner nicht antraten. Leider sehr knapp verloren hat Günter Hose bei den Herren 60. Erst im Champions-Tie-Break musste er sich geschlagen geben(6:2/4:6/6/7).

Heute finden dann 5 Spiele statt, bei denen es für unsere Spieler/Spielerinnen um den Einzug ins Halbfinale geht. Ralph Achenbach spielt um 18.30 Uhr gegen Lothar Frank, Kalle Ernst darf gegen meinen gestrigen Gegner Jörg Ache auch um 18.30 Uhr aufschlagen. Vorher gibt es aber noch drei Spiele der Damen um 17.00 Uhr. Lara Blumenkamp spielt gegen Carina Zöller, Franziska Schmeink spielt gegen die 2 Gesetzte Vanessa Conzen und Anica hat es mit der Nummer 1 der Setzliste, Sarah Fußangel, zu tun. Bereits im Halbfinale ist Ralf Balve, dessen Gegner nicht antreten wird.

Viele Grüße, Euer Sportwart

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Erfolg der Junioren

3. Juni

Die Junioren 3/4 fuhren gestern einen weiteren Erfolg ein: Moritz, Max, Nick und Leon ließen ihren Gegnern vom LTC keine Chance und schickten sie mit einem 6:0 wieder nach Hause ... Die Stimmung beim gemeinsamen Essen war ausgezeichnet:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Spiele vom Wochenende 31.5. / 1.6.

1. Juni

Hier die Ergebnisse der Wochenend-Spiele:

  • die 1. Herren gewannen beim TSV Kaldenkirchen mit 7:2; Tim Cremer gewann sein Match im Championstiebreak mit 10:8, Frederik Bott machte es ihm nach und gewann im 3. Satz mit 10:7. Zudem schickten Niklas Friedrich und Friso Plaßmann ihre Gegner mit einer Niederlage nach Hause. 2 Doppel wurden zudem gewonnen. Damit ist der Klassenverbleib sichergestellt !
  • die Damen 30 mußten bei der TC Schiefbahn mit 1:8 eine deutliche Niederlage einstecken, wobei Franziska Stöcker und Simone Lommel jeweils im Championstiebreak verloren. Den einzigen Punkt erspielten sich in einem heiß umkämpften Spiel das Doppel Angela Grimm/Mareike Timmermanns mit einem 7:6, 6:7 und 18:16 ... !
  • die Damen 40/1 gewannen bei der Krefelder TG mit 6:3; nach den Einzeln stand es durch Siege von Gunhild Heitkamp, Brigitte Schwarz, Christa Wulff und Sigrid Alberti 4:2, anschließend wurden noch 2 Doppel gewonnen.
  • die Damen 40/2 spielten in Traar und verloren 0:9. Die meisten Spiele waren eine klare Angelegenheit; Katja Preisigke schaffte es 2mal in den Championstiebreak (im Einzel und im Doppel mit Inge Aengenvoort), mußte sich dann jedoch jeweils mit 7:10 geschlagen geben.
  • die Herren 60/2 trugen ihr Spiel bei der TC Schaephuysen aus und unterlagen knapp 4:5. Paul Dückers, Herbert Teichmann sowie 2 Doppel waren siegreich.
  • die Herren 40/1 traten bei einem weiteren Aufstiegsaspiranten an, nämlich bei TC Rumeln-Kaldenhausen, und mußten sich dort mit 3:6 geschlagen geben. Die Punkte holten Ralph Hesper und Dirk Jung jeweils mit einem klaren Sieg sowie das Doppel Udo Blumenkamp/Dietmar Hannen. Um aufzusteigen muß die Truppe jetzt auf einen Ausrutscher von den beiden oben stehenden Mannschaften hoffen.
  • die Herren 40/3 spielten zu Hause gegen TV Lobberich und sicherten sich durch einen 7:2 Sieg bereits vor dem letzten Spieltag den Aufstieg; Glückwunsch, Männer ! Die Punkte fuhren Michael van Haag, Frank Reinhard, Ralf Stieglitz, Johannes Dieker sowie alle 3 Doppel ein.
  • die Herren 40/2 traten gegen RW Süchteln an und verlor nach teilweise knappen Spielen 2:7. Matthias Kickel konnte sein Spiel nach starker Leistung souverän in 2 Sätzen gewinnen, während Jürgen Leffers durch ein Geduldsspiel mit vielen Mondbällen mußte, aber die Nerven behielt und sicher in 2 Sätzen gewann. Joachim Kretschmann und Michael Schmeink gingen in den Championstiebreak, verloren diesen aber. 
  • die Damen 50 spielten auswärts beim ETUF Essen und verloren 2:7. Die Punkte holten Ulrike Theil und das Doppel Marion Winzen/Gerlinde Michhöfer. Angela Tomic und Brigitte Stapelmann unterlagen knapp im Championstiebreak.
  • die Herren 30 waren bei der TC GW Reichswalde zu Besuch und verloren 2:7. Die Punkte fuhren Roland Gerarts und Matthias Peters ein , beide mit 2 Punkten Vorsprung im Championstiebreak ! 
  • die Herren 50 waren zu Hause gegen Post SV Düsseldorf im Einsatz und gewannen 5:4 ! Damit ist der Verbleib in der Niederrheinliga gesichert, BRAVO, Jungs !
    Siege im Einzel fuhren Ralf Balve, Karl-Heinz Ernst und Ralph Achenbach ein, alle anderen Einzel gingen im Championstiebreak verloren. Damit stand es 3:3 nach den Einzeln, und die Doppel KH Ernst/R. Achenbach und R. Klein/H. Strasser sicherten den Sieg.
  • die Herren 50/2 traten zu Hause gegen TC GWG Krefeld an und verloren 2:7. Uwe Berns gewann sein Einzel, und das Doppel N. Hotes / U. Berns erzielte den 2. Punkt.
  • die 1. Damen landeten einer Kantersieg beim Oppumer TC mit 9:0 ! Damit sind die Aufstiegschancen noch in Takt, man wartet auf einen Ausrutscher vom Tabellenführer TV Vennikel. 
    Die Einzelpunkte gewannen Anica Blumenkamp, Nadine Meier, Lara Blumenkamp, Larissa Klein, Franziska Schmeink udn Katrin Aengenvoort.
  • die Junioren 1/2 haben sich ein 3:3 bei der LTC erspielt. Punkte wurden durch Tom Niers sowie durch 2 gewonnene Doppel erzielt.
  • die Herren 60/1 spielten gegen den Aufstiegsfavoriten VSF Amern und verlor 2:7. Bericht von Rainer Deben:
    Der Bessere hat gewonnen. Leider haben wir trotz Verstärkung unserm Gegner kein Paroli bieten können. Manfred Rinneberg hat das Einzel und das Doppel mit Karl Heinz gewonnen. Endergebnis 2:7. Dank an Manfred Rinneberg für den Einsatz. Hier die Truppe vom Sonntag:
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften: Neue Termine

4. Juni

Einige Termine der Spieler vom CSV Marathon, die an den Bezirksmeisterschaften teilnehmen, haben sich geaendert, bzw. die naechsten Runden sind angesetzt, siehe unten im Flyer.

Die ersten Egebnisse sind auch da: Udo Blumenkamp konnte sich in seinem Erstrundenspiel ueberzeugend durchsetzen; ebenso Ralf Stieglitz, der seinen Gegner in 2 Saetzen besiegte. Ausgeschieden leider Max Frieling.

 

Alle Infos, Termine, Spiele und Ergebnisse sind einsehbar unter:

http://www.tennis-web.net/trn/4490/

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Pfingst-Mixed-Turnier

16. Mai

Anmeldung für das Pfingst-Mixed-Turnier entweder direkt bei Andre im Clubhaus oder hier online:   

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Online-Anmeldung zum Pfingst-Mixed-Turnier

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Donnerstags-Spiele

29. Mai

Einige Spiele fanden an Himmelfahrt statt:

  • die Herren 60 spielten ihr Nachholspiel vom Regenwochenende; Spielbericht von Rainer Deben:
    AUSGTRÄUMT
    Leider hat nur Manfred Rinneberg sein Spiel gewonnen, so dass es nach den Einzeln 1:5 stand, auf Grund des beginnenden Regens wurden die Doppel nicht mehr gespielt und 2:1 für uns gewertet. Ziel war es nach den Einzeln ein 3:3 zu erreichen, wir waren auch nah dran, Karl Heinz hat knapp im 2ten im Tiebreak  und Karl Heinz nach einer famosen Aufholjagd, lag im 2ten Satz 0:4 zurück im Championstiebreak 11:13 verloren. Endstand: 3:6
    Es ist schade, aber so ist Tennis, und wir werden am Sonntag sicherlich einen 
    schönen Abschluss gegen den Favoriten Amern haben. Das Spiel beginnt um 9:00.

  • die Herren 40/2 wurden am Mittwoch nachmittag informiert, daß das ausgefallene Regen-Spiel vom 10. Mai nun an Himmelfahrt nachgeholt werden mußte. Daraufhin startete eine Telefon-Aktion, so daß eine Mannschaft zusammengestellt wurde - die stand aber bei der TC Grefrath auf verlorenem Posten und verlor 1:8. Den einzigen Punkt holte Michael Schmeink im Championstiebreak, der damit bereits seinen 2. Sieg in Folge in 3 Sätzen feiern kann. Die Spiele von Siggi Lesnik und Steffen Sommer verliefen eindeutig; Arno Pietzarka hatte sich trotz Rückenproblemen zur Verfügung gestellt, der Rücken hielt aber nicht durch, so daß er nach dem 1. Satz aufgegeben mußten. Joachim Kretschmann und Jürgen Leffers hatten jeweils ein langes und zeitweilig ausgeglichenes Match gespielt, aber letztendlich stand eine 2-Satz-Niederlage. Anschließend gingen alle 3 Doppel verloren, wobei Siggi und Jürgen erst im 3. Satz mit 3:7 den Kürzeren zogen.

 

Auch die 70ziger spielten:

  • die Herren 70/1 spielten zu Hause gegen TC GW Lennep und boten einen harten und ausgeglichenen Fight: Nach teilweise ultraengen Matches stand es am Ende 3:3 ! Helmut Maciejak gewann sein Spiel im Championstiebreak nervenstark 13:11, Wolf Petri verlor ebenso knapp im 3. Satz 8:10. Hartmut Politt gewann in 2, Walter Volgelsang verlor in 2. Den dritten Punkt sicherten das Doppel H. Politt/W. Petri
  • die Herren 70/2 trugen ihr Match zu Hause gegen Rheydter TV SW aus und verloren 0:6. Alle Matches waren in 2 Sätzen durch, nur das Doppel W. Kühne/H. Blumenkamp schaffte es in den 3. Satz, hatte dort aber mit 5:10 das Nachsehen.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften

2. Juni

Die Bezirksmeisterschaften laufen bereits: Sie werden dieses Jahr durch die TC BW Neuss ausgetragen. Einige Spieler vom CSV Marathon sind dabei: Max Frieling hatte bereits sein Erstrundenmatch, hat dieses aber leider verloren. 

 

Alle Infos, Termine, Spiele etc unter:

http://www.tennis-web.net/trn/4490/

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Spiele am Wochenende 31.5. / 1.6.

29. Mai

Auch an diesem Wochenende finden wieder zahlreiche Medenspiele statt - wir hoffen natürlich auf gutes Wetter ! Hier der Überblick:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Medenspiele 24 - 27. Mai

25. Mai

Hier die Ergebnisse der Medenspiele vom Wochenende:

  • die Herren 30 standen beim Oppumer TC auf verlorenem Posten und verloren 1:8. Den einzigen Punkt erspielten sich das Doppel Michael Puts/Frank Lommel.
  • die Damen 30 gewannen bei der TV Schwafheim 8:1. Angela Grimm, Vera Rung, Simone Lommel, Mareike Timmermanns und Ulrike Frieling punkteten, dazu wurden noch alle 3 Doppel klar und deutlich gewonnen.
  • die Herren 60/2 traten bei der TC Kalkar und setzten sich mit 5:4 durch. Die Einzelpunkte wurden durch Paul Dückers, Manfred Rinneberg und Herbert Teichmann errungen. Die beiden Doppel P. Dückers/H.G. Münchau sowie M. Rinneberg/H. Teichmann sicherten den Sieg !
  • die 1. Damen gewannen bei der TuS Baerl knapp mit 5:4 und sind jetzt in ihrer Gruppe Tabellenführer ! Nach den Einzeln stand es bereits 4:2 nach den Siegen von Anica Blumenkamp, Larissa Klein, Kathrin Meier und Franziska Schmeink; den Siegpunkt sicherte das Doppel Anica+Lara Blumenkamp mit einem 10:2 im Championstiebreak !
  • die 1. Herren spielten zu Hause gegen Union Nettetal und hatten keine Chance; eine deutliche 1:8 Niederlage stand am Ende zu Buche. In den Einzeln kam nur Tim Cremer in die Nähe eines Sieges, verlor aber unglücklich und denkbar knapp mit 8:10 im dritten. Den einzigen Punkt holte das Doppel Tim Cremer / Niklas Friedrich mit 10:3 im 3. Satz.
  • die Damen 40/1 spielten zu Hause gegen TC Traar und verloren 3:6. Brigitte Schwarz gewann ihr Spiel in 2 und Sigrid Alberti gewann ein spannendes Match im Championstiebreak 10:6. Der dritte Punkt wurde durch das Doppel Gunhild Heitkamp/Christa Wulff eingefahren.
  • die Herren 40/1 spielten zu Hause gegen TC Alpen; dies war das Duell zweier Aufstiegsaspiranten, und so ging es hin und her ... leider mit dem glücklicheren Ende für Alpen: Nach der ersten Runde stand es 2:1, wobei Max Frieling seine Negativserie bei den Champions-Tiebreaks durchbrechen konnte und nervenstark den 3. Satz mit 10:8 gewann ! Christian Preisigke dominierte seinen Gegner, obwohl das Spiel am Ende noch ein wenig eng wurde, er jedoch letzlich souverän in 2 Sätzen gewann. Udo Blumenkamp hatte zunächst keine Mühe mit seinem Gegner, bevor es dann doch eng wurde, letztendlich gewann er dann auch 10:8 im dritten. Damit stand es nach den Einzeln 3:3. In den Doppeln setzte Alpen sich dann durch, lediglich C. Preisikge/T. Janelt konnten ihr Doppel gewinnen ... damit Endstand 4:5.
  • die Herren 60/1 spielten auswärts bei der TC Neuss 2 und gewannen 7:2. Spielbericht vom Mannschaftsführer Rainer Deben:
    Günter, Karl-Heinz, Wolfgang und Heinz haben ihre Einzel jeweils in 2 Sätzen gewonnen. Günter entschied den2. Satz im Tiebreak 7:1. Leider haben Manfred und Didi jeweils im Champions-Tiebreak nach hartem Kampf verloren. Zum Abschluss wurden alle 3 Doppel gewonnen, Manfred und Didi haben es wieder spannend gemacht und wieder im Champions Tiebreak gewonnen. Bis nächsten Donnerstag, Christi Himmelfahrt, ab 9:00 h auf unserer Anlage gegen St. Tönis !

e

  • die Damen 40/2 traten beim Kapellener TC an und gewannen deutlich 7:2, wobei einige Einzel hart umkaempft waren. Die Punkte sicherten Doris Schmeink, Conny Gathmann, Iris Macfalda und Ines Leffers, die damit ihren ersten Sieg in einem Medenspiel einfuhr. Anschliessend wurden alle 3 Doppel gewonnen.
    Einige Bildeindruecke:
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspiele am Wochenende 24 - 27. Mai

22. Mai

An diesem Wochenende finden wiederum zahlreiche Medenspiele statt:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspielergebnisse vom Wochenende 17/18. Mai

21. Mai

Hier 2 weitere Ergebnisse von Spielen, die am Dienstag stattgefunden haben:

  • die Junioren AK 3/4 spielten beim CTC und waren ihrem Gegner deutlich überlegen. Fast alle Sätze gingen 6:0 aus, so konnten sich Moritz Frieling, Maximilian Schmidt, Nick Niers und Leon Hantke über einen 6:0 Sieg freuen.
  • eine starke Leistung boten die Herren 70 in der 1. Verbandsliga bei der TC BW Bottrop: Mit einem glatten 5:1 wurde der 1. Saisonsieg eingefahren und die rote Laterne an Bottrop übergeben. Die Punkte sicherten Helmut Maciejak, Hartmut Politt, Wolf Petri sowie die beiden Doppel, die sich jeweils im Championstiebreak durchsetzten. 
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspielergebnisse vom Wochenende 17/18. Mai

19. Mai

Hier die Ergebnisse der Medenspiele vom Wochenende: 

  • die 1. Herren spielten bei der Tus St. Hubert und verloren dort 2:7; Punkte gab es durch Frederik Bott und Friso Plassmann.
  • die Herren 60/2 kannten keine Gnade mit der TC Vorst und fertigten ihre Gegner mit 9:0 ab. Die Siege fuhren Manfred Burckard, Friedhelm Mertens, Helmut Louven, Manfred Rinneberg, Hans-Georg Muenchau sowie Herbert Teichmann ein, dazu kamen noch 3 gewonne Doppel.
  • die 1. Damen besiegten die TC Solvay-Rheinberg klar und deutlich mit 8:1; 5 Einzelsiege durch Nadine Meier, Lara Blumenkamp, Kathrin Meier, Franziska Schmeink und Katrin Aengenvoort wurden durch 3 Doppelsiege komplettiert.
  • die Herren 30 spielten bei der TV Vennikel und verloren mehr als unglücklich 4:5; In den Einzeln waren nur Frank Lommel und Matthias Peters erfolgreich, wobei unglücklicher Weise 3 der verlorenen Matches im Championstiebreak entschieden wurden. In den Doppeln hat sich jeder nochmal voll reingehängt, um die fehlenden 3 Punkte zu holen, leider gelang dies jedoch nur 2en, so dass ein bitteres 4:5 am Ende zu Buche stand.
  • die Herren 50/2 verloren gegen TD Lank 3:6; gepunktet wurde durch Norbert Hotes, Uwe Friedrich und im Doppel Hans Strasser/Heinz Joosten.
  • die Damen 30 verloren gegen TC Sonsbeck 3:6; die Punkte holten Angela Grimm, Mareike Timmermans sowie das Doppel Angela/Mareike.
  • die Herren 40/1 landeten einen Kantersieg mit 8:1 in Moers, und sind jetzt Spitzenreiter in ihrer Gruppe mit 17 gewonnen von 18 moeglichen Siegen ! Nach den Einzeln stand es durch Siege von Ralph Hesper, Udo Blumenkamp, Dietmar Hannen, Christian Preisigke und Peter Apathy bereits 5:1, anschliessend konnten auch die 3 Doppel noch gewonnen werden.
  • die Herren 40/2 traten nach einigen Absagen mit dem letzten Aufgebot gegen den Neersener TB an und schlugen sich trotz einer 2:7 Niederlage tapfer: Frank Niers bestritt sein erstes Medenspiel, musste aber die Niederlage akzeptieren, waehrend Norbert Langels an Position 6 sein ersten Medenspiel gewann ! Den 2. Punkt sicherte Michael Schmeink nach einem 10:4 im Championstiebreak.
  • einen grossen Kampf boten die Herren 40/3 und gewannen zu Hause 6:3 gegen die TC Schiefbahn. Nach den Einzeln stand es 3:3 nach Siegen von Juergen Manthey, Volker Palm und Ralph Stieglitz, dann wurde der Sieg mit 3 Erfolgen im Doppel gesichert ! Damit ist auch diese Truppe jetzt Spitzenreiter in ihrer Gruppe.

Die Herren 40/2 und Herren 40/3 spielten am Sonntag Nachmittag bei bestem Wetter und Sonnenschein ihre Heimspiele. Einige Impressionen:

Desweiteren spielten:

  • die Herren 50 spielten in der Niederrheinliga auswärts beim Korschenbroicher TC und verloren 2:7: Bereits nach den Einzeln stand die Niederlage fest, lediglich Rüdiger Weiß konnte sein Einzel gewinnen; Detlef Pennewitz bestritt ein enges Match, verlor aber seinen Championstiebreak 5:10. Zudem wurde ein Doppel gewonnen: Hier setzten sich Karl-Heinz Ernst und Ralph Achenbach auch im 3. Satz durch.
  • die Damen 50 spielten in der 1. Verbandsliga bei RW Dinslaken und mußten eine Niederlage einstecken: Lediglich Angela Tomic gewann ihr Spiel knapp in 3 Sätzen; alle anderen Einzel gingen verloren, wobei Bärbel Peters nur knapp mit 5:10 im Championstiebreak verlor. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt.
  • die Herren 60/1 spielten bei der RW Goch und gewannen 5:4 ! Hier der Spielbericht vom (stolzen) Mannschaftsführer Rainer Deben:
    Nach den Einzeln ging es mit 3:3 in die Doppel. Günter, Karl Heinz und Manfred haben ihre Einzel gewonnen. Wolfgang hat nicht seinen Rhythmus gefunden und knapp verloren, Rainer mußte leider aufgeben, Heinz hat im Championstiebreak verloren. Aber WOW, hier die Doppelergebnisse: Günter+Wolfgang gewinnen in 2 Sätzen, Manfred+Dietmar gewinnen im Championstiebreak !
    Hier die erfolgreiche Truppe: 
  • die Junioren AK3/4 konnten am Samstag morgen ihr wegen Regen abgebrochenes Spiel gegen den Oppumer TC nachholen und gewannen 4:2 ! Moritz Frieling konnte in einem spannenden Match seinen Gegner im 3. Satz gesiegen, Max Schmidt verlor leider 6:7, 1:6, Nick Niers hatte mit seinem Gegner kein Problem und gewann deutlich 6:1, 6:0 und Leon Hantke verlor knapp in 3 Saetzen. Das erste Doppel konnten dann Moritz und Nick knapp in 3 Sätzen gewinnen, zum 2. Doppel trat der Gegner nicht an, damit stand der Sieg fest ! Zur Belohnung gab es dann Pizza ... :
  • die Junioren AK 1/2 spielten gegen KTG Krefeld und verloren 2:4: Jonas Heiss verlor sein Spiel knapp in 3 Sätzen, waehrend Tom Niers sein Spiel in 3 Sätzen gewann. Yannik Hünermund und Simon v. Egloffstein standen auf verlorenem Posten und verloren jeweils in 2. Das Doppel Jonas+Tom holte dann den 2. Punkt.   
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Volles Medenspielprogramm am Wochenende !

15. Mai

Dieses Wochenende findet ein volles Medenspielprogramm statt ! Die überwiegende Anzahl unserer Mannschaften sind im Einsatz, mit der Hoffnung, daß Petrus ein Einsehen hat und keine weiteren Wolken bereit hält ... Aber es soll gut aussehen.

 

Hier der Überblick aller Spiele:  

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspiele vom Wochenende

11. Mai

Aufgrund der Schlechtwetterfront am Samstag mit Dauerregen fielen viele Spiele aus. Einige versuchten, diese am Sonntag nachzuholen, obwohl auch dies aufgrund des Schauerwetters schwierig war ... Die Ergebnisse von den gespielten Matches: 

  • die Herren 40/3 gewannen klar und deutlich mit 8:1 beim Kapellener TC III. Nach den Einzeln stand es nach den Siegen von Michael van Haag, Jochen Schreiber, Frank Reinhard, Volker Palm, Godehard Derendorf und Ralf Stieglitz 6:0; dann wurden noch 2 Doppel gewonnen, welches dann zum Endstand von 8:1 führte.
  • die Damen 40/1 standen im Heimspiel gegen Germania Hoisten auf verlorenem Posten und verloren 2:7; die 2 Punkte wurden durch 2 Doppel eingefahren.
  • die 1. Damen gewannen deutlich gegen den TC Traar mit 8:1; Siege in den Einzeln fuhren Anica Blumenkamp, Nadine Meier, Lara Blumenkamp, Larissa Klein, Kathrin Meier und Kathrin Aengenvoort ein, so dass es mit 6:0 in die Doppel ging ...
  • die Damen 50 gewannen gegen die TC Bislich deutlich 7:2; die Puntke holten Angela Tomic im Champions-Tiebreak, Marion Winzen, Gaby Kaltenmeier, Baerbel Peters und Brigitte Stapelmann (ebenfalls im Champions-Tiebreak). Zudem wurden noch 2 Doppel gewonnen.
  • die 1. Herren standen auf verlorenem Posten gegen den TC Bovert und unterlag mit 2:7. Die Punkte wurden durch Frederik Bott sowie ein Deoppel geholt.
  • starke Leistung der Herren 50 in der Niedrrheinliga ! Zunaechst fiel das Spiel am Samstag gegen den Kettwiger TC aus, es wurde dann am Sonntag in der Halle Horkesgath nachgeholt. Nach den Siegen von Ralf Balve, Karl-Heinz Ernst, Ralpf Achenbach, Ruediger Weiss und Detlef Pennewitz stand der Sieg nach den Einzeln bereits fest, so dass die Doppel nicht mehr gespielt wurden - Gesamtstand damit 7:2. Hervorzuheben die Nervenstaerke von K-H. Ernst und D. Pennewitz, die jeweils ihre Spiele knapp im Champions-Tiebreak gewannen ! Damit sieht es gut aus fuer den Klassenerhalt in dieser Saison.
  • die Herren 30 spielten gegen den Kerkener TC und mussten eine Niederlage mit 3:6 einstecken; nach den Einzeln stand es bereits 1:5, nur Christian Zoch konnte einen Sieg einfahren. Anschliessend gelangen noch 2 Siege im Doppel.
  • die Herren 60/2 verloren knapp 4:5 gegen die TC Moers; hier holten Paul Dueckers, Manfred Burckard, Herbert Teichmann sowie ein Doppel die Punkte.
  • auch die Spiele der 1. Junioren mußten abgebrochen werden: Moritz Frieling, Maximilian Schmidt, Nick Niers und Leon Hantke waren alle im 1. Satz, bevor Regenschauer die Partien beendete und eine Neuansetzung erforderlich ist.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Pfingst-Mixed-Turnier am 9. Juni

13. Mai

Schon mal bitte vormerken: Wie in den vorherigen Jahren auch, findet am Pfingst-Montag unser Spass-Mixed-Turnier statt. Es steht der Spassfaktor im Vordergrung: Die Paarungen (sowohl Mitspieler als auch Gegenspieler) werden ausgelost, es wird 1 Stunde gespielt, und anschliessend die neuen Paarungen zusammengelegt.

Konkrete Informationen ueber den Ablauf, das anschliessende Essen im Andre's sowie die Anmeldungsformalitaeten werden in Kuerze mitgeteilt.

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften 2014

7. Mai

Vom 2. bis 8. Juni finden die Bezirksmeisterschaften 2014 statt; Ausrichter ist dieses Jahr der TC BW Neuss. Im folgenden Dokument findet Ihr alles Wissenswertes ueber die Bezirksmeisterschaften (Ausschreibung, Konkurrenzen, Auslosung usw.): 

Bezirksmeisterschaften 2014.pdf
PDF-Dokument [133.1 KB]

Anmelden kann man sich entweder ueber Udo, der dann eine Sammelanmeldung vom Verein zusammenstellt, oder direkt mit diesem Formular, dass dann an den Ausrichter geschickt werden muss:

MELDEFORMULAR14.odt
Open Office Writer [6.9 KB]

Alles weitere kann auf der Seite des "Bezirks-Linker Niederrhein" eingesehen werden: Link

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Die nächsten Medenspiele am kommenden Wochenende

7. Mai

Die naechste Runde der Medenspiele steht am Wochenende an ! Hier der Überblick über die Mannschaften, die im Einstz sind inklusive der 70er Mannschaften, die am Dienstag spielen: 

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Medenspiele vom Dienstag

6. Mai

Zwei weitere Medenspiele fanden am Dienstag statt: Hier waren die beiden 70er Mannschaften im Einsatz, sie verloren jedoch beide Spiele:

  • die Herren 70/1 spielten in der 1. Verbandsliga gegen die TSC Unterfeldhaus und verloren 2:4. Die Punkte fuhren Helmut Maciejak sowie das Doppel Harmut Politt/Wolf Petri ein
  • die Herren 70/2 spielten gegen dieSV RW Elfgen und mußten die deutliche Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen; die Begegnung ging glatt mit 0:6 verloren.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Medenspiele vom Wochenende

4. Mai

Zahlreiche Marathon-Mannschaften bestritten ihre ersten Saisonspiele am Wochenende; es gab einen ausgeglichenen Start bei den Erwachsenen mit 3 Siegen und 3 Niederlagen. Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • die Kinder AK3/4 des CSV fuhren in der Kreisklasse C einen glatten Sieg mit 5:1 bei TD Lank ein: Moritz Frieling, Maximilian Schmidt, Nick Niers und Leon Hantke gewannen 3 Einzel und beide Doppel !
  • die 1. Damen verloren in der BK B gegen TV Vennikel 2:7; die Punkte holten Anica Blumenkamp und Lara Blumenkamp.
  • die Damen 30 fuhren in der Bezirksklasse B einen glatten 8:1 Sieg gegen die TC Venn ein. Die Einzelpunkte machten Angela Grimm, Vera Rung, Franziska Stoecker, Simone Lommel und Mareike Timmermanns. Zudem wurden alle 3 Doppel gewonnen, wobei 2 Doppel ihre Nervenstärke bewiesen und ihre Spiele im Champions-Tiebreak gewannen.
  • die Damen 50 gewannen gegen die TC Bislich deutlich 7:2; die Puntke holten Angela Tomic im Champions-Tiebreak, Marion Winzen, Gaby Kaltenmeier, Baerbel Peters und Brigitte Stapelmann (ebenfalls im Champions-Tiebreak). Zudem wurden noch 2 Doppel gewonnen.
  • die Herren 30 traten am 1. Spieltag beim Mitaufsteiger TC Hartsfeld an. Bei sonnigem, aber kühlem Wetter lief zunächst alles wie geschmiert. Roland Gerarts, Stefan Gerarts und Gregor Riske konnten die ersten 3 Einzel relativ klar für sich entscheiden. Sah es zunächst dadurch nach einem geruhsamen Samstag nachmittag aus, liefen die zweiten 3 Einzel leider nicht mehr so erfolgreich. Frank Lommel und Christian Zoch waren ihren Gegnern unterlegen, so dass wir froh sein konnten, dass Michael Puts sein Einzel gewann und man dadurch nur noch 1 Doppel gewinnen musste. Hier unterlagen die Doppel 2 (Frank und Gregor) und 3 (Christian und Robert) jeweils 2:6, 2:6, so dass es hier an unserem 1. starken Doppel Roland und Michael lag, den Sieg noch nach Hause zu bringen. Gewann man den 1. Satz noch klar mit 6:2, sah man sich im 2. Satz auf einmal einem Rückstand gegenüber. Spiel für Spiel kämpfte man sich heran und konnte auch diesen Satz noch 7:5 gewinnen. Endstand damit 5:4 !
    Mit einem sehr sympatischen und fairem Gegner klang der Nachmittag noch nett aus.
  • die Herren 50 hatten mit der ETUF Essen einen schweren Gegner in der Niederrheinliga und verloren 3:6. Ralph Achenbach gewann sein Einzel, zudem wurden 2 Doppel gewonnen. 

  • die Herren 60/2 spielten in der BK B gegen Borussia Rheinhausen und verloren 2:7. Die Punkte holten Paul Dueckers und Wolfgang Schmidt.
  • Einen Kantersieg landeten die Herren 40/1 in der BK C: Gegen den Kapellener TC gelang ein 9:0 ! Dies war die erfolgreiche Mannschaft (nicht dabei waren Max Frieling und Matthias Schmidt):
Oben v. links: Christian Preisigke, Sascha Hünermund, Peter Apathy, Dirk Jung. Unten v. links: Udo Blumenkamp, Ralph Hesper, Dietmar Hannen, Thomas Janelt. Es fehlen: Max Frieling, Matthias Schmidt

 

Die Ergebnisse im Detail können hier eingesehen werden.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

CSV - Mannschaften 2014: Damen 40/2

Von links: Katja Preisigke, Inge Aengenvoort, Ines Leffers, Claudia Blumenkamp, Barbara Pazynski, Iris Macfalda, Cornelia Gathmann. Liegend: Doris Schmeink. Es fehlt Angelika Kautz

1. Mai

Nach dem Abstieg in der letzten Saison treten die Damen 40/2 in dieser Saison in der Bezirksklasse D an. In der Aufstellung gibt es einige kleine Veränderungen: Angela Grimm hat sich den Damen 30 angeschlossen, dafür kommt Katja Preisigke von den Damen 30 zu den Damen 40.

 

Die Aufstellung:

201 Claudia Blumenkamp (1391902 LK20)
202 Doris Schmeink (1615221 LK21)
203 Cornelia Gathmann (1281148 LK23)
204 Barbara Pazynski (1461916 LK23)
205 Iris Macfalda (1734672 LK23)
206 Angelika Kautz (1348670 LK23)
207 Inge Aengenvoort (1643897 LK23)
208 Ines Leffers (1643952 LK23)
209 Katja Preisigke (1643988 LK23)

 

Das erste Saisonspiel ist auswaerts am 25. Mai beim Kapellener TC.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

CSV - Mannschaften 2014: Herren 60/1

Mannschaft Herren 60/1. Auf dem Foto fehlen Christoph Neikes, Dietmar Ludwig und Heinz Kühne.

29. April

Die Herren 60/1 haben sich leicht verändert im Vergleich zum Vorjahr (siehe Bild oben): Arno Pietzarka hat sich den Herren 40/2 angeschlossen, dafür ist Dietmer Ludwig dazugestoßen. Damit spielt die Mannschaft in der Sommer-Saison 2014 mit folgender Aufstellung:

 

101 Günter Hose (1237901 LK14)
102 Karl-Heinz Nöding (
960834 LK17)
103 Wolfgang Aldrup (
814805 LK18)
104 Rainer Deben (
1495070 LK19)
105 Heinz Kühne (
524797 LK22)
106 Manfred Niegemann (
1482210 LK23)
107 Dietmar Ludwig (
691987 LK22)
108 Christoph Neikes (
1461977 LK23)

 

Das erste Saisonspiel in der Bezirksklasse A ist ein Heimspiel am 5. Mai gegen TC GW St. Tönis.

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

CSV - Mannschaften 2014: Herren 40/2

Stehend v. links: Matthias Kickel, Michael Schmeink, Joachim Kretschmann, Siggi Lesnik, Claus-Peter Cremer. Vorne: Friedhelm Zimmermann, Juergen Leffers

28. April 

Im Vergleich zum Vorjahr (siehe Bild oben) gibt es bei den Herren 40/2 die folgenden Veränderungen für die Saison 2014:

  • Michael Fonken hat seine Medenspielkarriere beendet und steht nicht mehr zur Verfügung. 
  • Friedhelm Zimmermann mußte sich einer Operation am Knie unterziehen und wird in dieser Saison kein Tennis spielen, um dann im Jahr 2015 wieder anzugreifen.
  • Dafür gibt es einen Rückkehrer: Nach einem einjährigen Ausflug zu den 60ern kehrt Arno Pietzarka wieder zurück in die Mannschaft und wird überwiegend die Doppel bestreiten.
  • Zudem ist Frank Niers zur Mannschaft gestoßen und wird in dieser Saison seine erste Medenspielsaison bestreiten.

 

Damit geht die Truppe in folgender Aufstellung in die Saison in der Bezirksklasse D:

1 Jürgen Leffers

2 Siggi Lesnik

3 Michael Schmeink

4 Matthias Kickel

5 Joachim Kretschmann

6 Arno Pietzarka

7 Frank Niers

8 Claus Peter Cremer

9 Norbert Langels

10 Steffen Sommer

 

Das erste Spiel ist am 10. Mai auswärts in Grefrath .

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Spar-Club kann noch Mitglieder aufnehmen

Im Verein gibt es einen Spar-Club ! Interessierte können jederzeit mitmachen ...

Es funktioniert wie folgt:

Es wird nur während der Sommersaison gespart. 1. Leerung ist dieses Jahr am 29.4. und das Ende so ca. Mitte Oktober. Es muss jede Woche gespart werden und die Leerung ist einmal die Woche. Jeder kann sparen so viel er möchte, mindestens jedoch 6,-Euro. 1 Euro po Woche ist für die Vergnügungskasse. Hiervon wird am Ende der Sparsaison ein Fest mit Essen und ein paar Biermarken gemacht, sodass man das Geld aus der Vergnügungskasse auch wieder bekommt. Das angesparte Geld wird bei der Feier an jeden ausgezahlt. Wer vergisst zu sparen muss Euro 1 Strafe zahlen.

 

Interessenten bitte bei den Ansprechpartnern Romy Eicker, Anita Schmitz oder Gabi Quandt melden.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Saisoneröffnung ein voller Erfolg

20. April

Nachdem in dieser Woche seit Dienstag auf den Plätzen wieder gespielt werden konnte, feierte der CSV Marathon am gestrigen Samstag "offiziell" die Saisoneröffnung: Rund 85 Vereinsmitglieder trafen sich im Clubheim, um bis spät in die Nacht zu feiern. Christian Kautz als 1. Vorsitzender eröffnete den Abend, und Andre Schnock spendierte ein Faß auf das 1-jährige Bestehen des Andre's ! Anschließend liessen sich alle das super-leckere Buffet schmecken, währenddessen die Band "Endlos" das Kommando übernahm und mit ihren Oldies einheizte.

 

Ein gelungener Abend, die Saison kann losgehen !

 

Einige Eindrücke:

 

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   
+++ Termine +++ Termine +++

in rot: Marathon-Events

 

27/28. Okt

Beginn der Winter-Medenspielsaison

 

 

LK Turniere in der Nähe

15/16. Dez

2. LK Turnier des St. Hubert Circuits. Anmeldung bei TVpro-online.de

 

22/23. Dez

1. X-mas-Turnier des GW St. Tönis.

Anmeldung hier.

 

5/6. Jan

Gute-Vorsätze-Turnier 2019 des GW St. Tönis. Anmeldung hier.

 

12/13. Jan

3. LK Turnier des St. Hubert Circuits. Anmeldung bei TVpro-online.de

 

9/10. Feb

4. LK Turnier des St. Hubert Circuits. Anmeldung bei TVpro-online.de

 

2-4. März

6. Hallen-LK-Turnier 2019 - Karnevals-Turnier. Anmeldung hier.

 

9./10. März

5. LK Turnier des St. Hubert Circuits. Anmeldung bei TVpro-online.de

 

      +++ Tennisnachrichten +++

Hier die neuesten Ergebnisse von ATP Turnieren im Liveticker:

 

http://www.tennis-liveticker.de/

 

      +++ Tennisnachrichten +++
        +++ CSV auf Facebook +++ 

CSV Tennis Facebook-Seite (klick auf Bild)

 

        +++ CSV auf Facebook +++ 
"André's" Informationen

Das Clubhaus hat seit Mitte Oktober den Sommerbetrieb eingestellt - geöffnet ist über den Winter jeden Mittwoch ! Für Veranstaltungen, Parties usw bitte Andre direkt ansprechen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wetter

Kann man in den nächsten Tagen draußen Sport treiben ?

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

Für Regenvorhersage auf Karte klicken.

Seitenaufrufe im November:

Seitenaufrufe im Jahr 2018:

Seienaufrufe seit Juli 2013: