NEWS Archiv 2016 bis Juli

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse vom Wochenende 25/26. Juni

25. Juni

Da der Samstag sehr verregnet war, fielen viele Spiele aus oder wurden abgebrochen. Der Sonntag sah dann besser aus - hier die Ergebnisse der Medenspiele, soweit sie vorliegen:

  • die Damen 40 konnte trotz einer 2:7 Niederlage gegen TC Hemmerden den Klassenerhalt feiern: Sie belegen in der Abschlusstabelle den 4. Platz von 6 Mannschaften.
  • die Damen 50/2 konnten nur mit 4 Spielerinnen antreten und verloren beim TC Struemp mit 0:9. Damit belegen die Damen den 5. und vorletzten Platz in der Abschlusstabelle.
  • die Herren 60/2 hatten den TV Jahn Kapellen zu Gast und verloren knapp 4:5. Die 4 Punkte erzielten Paul Dückers, Manfred Rinneberg und die Doppel M. Burckard/F. Merkens und H.G. Muenchau/W. Schmidt.
  • die Herren 40/3 spielten beim TSV Meerbusch und gewannen 6:3 - die Punkte holten Jürgen Leffers, Matthias Kickel, Frank Niers und Andreas Kleypass, zudem siegten die Doppel Jürgen/Matthias und Frank/Siggi Lesnik. Damit liegt die Mannschaft nach 6 Spielen mit 3 Siegen im gesicherten Mittelfeld vor dem letzten Spiel am kommenden Sonntag.
  • aufgrund des Regens konnten die Herren 60/1 ihr Spiel gegen TC nicht beenden; Fortsetzung ist naechsten Sonntag um 14:00.
  • bei den Herren 50 steht es 4:3 fuer Marathon beim Grefrather TC - Siege durch Rolf Klein, Ruediger Weiss, Dietmar Hannen sowie dem Doppel Udo Blumenkamp/Dietmar Hannen. Die Doppel standen kurz vor dem Abschluss, bevor der Regen einsetzte. Fortsetzung naechsten Samstag um 14:00.
  • die 1. Herren verlieren 3:6 gegen SW Neuss - damit belegen die 1. Herren in der Abschlusstabelle einen guten 3. Platz von 6 Mannschaften !
  • die Herren 30 verlieren 0:9 in Lobberich. Der CSV ist damit Vorletzter, kann aber be einem Sieg am letzten Spieltag noch ins Mittelfeld ruecken.
  • die Herren 40/2 unterliegen 1:8 gegen BW Krefeld. Den einzigen Punkt holt das Doppel Michael v. Haag/Juergen Manthey. Damit liegt die Mannschaft vor dem letzten Spieltag auf dem letzten Platz, allerdings punktgleich mit 2 weiteren Mannschaften. Der Klassenerhalt entscheidet sich am naechsten Samstag im direkten Duell mit dem Vorletzten TC Xanten.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse des Wochenendes 18/19. Juni

18. Juni

Wiederum ein schwieriges Wochenendes aufgrund des Wetters:

  • die Herren 40/3 setzten ihr abgebrochenes Spiel vom letzten Wochenende in der Halle fort: Nach der 4:2 Führung gingen alle drei Doppel verloren ... damit Endstand 4:5.
  • die Damen 40 spielten bereits am Freitag ihr unterbrochenes Spiel for, in Neersen bei bestem Wetter ... aber auch hier ging es 4:5 verloren.
  • die Herren 40/2 verlieren 1:8 gegen den Neersener TB, dabei gingen 4 Spiele in den Champions-Tiebreak die alle verloren wurden ... Den einzigen Punkt holte Andre Schnock, der in der 2. Mannschaft aushalf.
  • die Herren 60/2 gewinnen in Traar 5:4. Siege durch Manfred Rinneberg, Herbert Teichmann und Paul Dückers sowie den Doppeln M. Burckard/M. Rinneberg und W. Schmidt/P. Dückers
  • die Herren 40/1 verlieren in Lindental 2:7
  • die Herren 55 haben in Moenchengladbach-Hardt 7:2 gewonnen
  • die Damen 50/1 verlieren ihr Heimspiel 2:7
  • die Damen 50/2 verlieren beim TC Neuwerk 2:7
  • die Damen 40 gewinnen das Derby gegen den CHTC mit 7:2; die Punkte fuhren Claudia Blumenkamp, Cornelia Gathmann, Doris Schmeink, Sigrid Alberti sowie alle drei Doppen ein - so sehen glückliche Siegerinnen aus:
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Damen 50/2 suchen noch Spielerinnen

4. Juni

Die Spielerinnen-Decke ist bei den Damen 50/2 dünn - daher sucht diese Mannschaft noch Spielerinnen ! Auch Spielerinnen, die keine oder nur wenig Medenspielerfahrung haben, sind herzlich willkommen ! Interessierte bitte bei Christel Manthey melden, die Damen 50/2 würden sich freuen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Trainingsplan Sommer 2016

11. April

Ab heute geht das Training der Mannschaften los - hier der Trainingsplan fuer die Saison 2016:

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Spielberichtsbogen

24. März

Information an alle Mannschaften: Den Spielberichtsbogen, der bei den Medenspielen ausgefuellt werden muss, kann man jetzt auch hier im Downloadcenter herunterladen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Sonntag: GER vs Slowakei

24. Juni

Am Sonntag Abend spielt die deutsche Mannschaft das Achtelfinale gegen die Slowakei - Anpfiff um 18 Uhr. Natürlich live im TV im Clubhaus ! Wer also gesellig den Auftritt des deutschen Teams verfolgen will, ist herzlich eingeladen ...

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Fussball: GER vs Polen

16. Juni

Auch heute im Clubhaus: Fussball im TV - Deutschland spielt um 21 Uhr gegen Polen !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Spiele am 11-12. Juni

12. Juni

Hier die Ergebnisse der Spiele des Wochenendes 11/12. Juni, soweit sie vorliegen:

  • die Herren 50 spielten gegen Germania Hoisten - dies war ein Spiel zweier Mannschaften, die bisher noch keinen Punkt geholt hatten. Leider verloren die Herren 50 3:6: Ralf Balve und Rolf Klein gewannen ihre Einzel, das Doppel Ralf/Helmut Cronenberg steuerte den 3. Punkt bei.
  • die Herren 40/1 verloren auswärts im Lokalderby bei CHTC 2:7 - die 2 Punkte erspielten Ralf Hesper und Max Frieling.
  • die Damen 50/1 verloren bei TC Bottrop knapp 4:5
  • die 1. Herren gewinnen 6:3 gegen GW Neuss - dabei gingen die 3 gegnerischen Punkte erst im 3. Satz verloren
  • die Herren 55 hatten am Samstag Nachmittag GW Moyland zu Gast und gewannen 7:2
  • die Herren 30 verloren 0:9 gegen TC Oppum
  • die Herren 40/2 verloren 2:7, wobei 3 Spiele erste im Champions-Tiebreak abgegeben wurden
  • die Herren 60/1 spielten am Sonntag morgen gegen den Fischelner TC; aufgrund des einsetzendes Regens konnte die Partie nicht zu Ende gefuehrt werden - Stand nach den Einzeln durch Siege von Wolf Petri und Dietmar Ludwig 2:4; die Doppel wurden angefangen, dann aber abgebrochen. Am Donnerstag um 18:00 geht es bei uns auf der Anlage weiter.
  • gleiches bei den Herren 40/3: Nach den Einzeln steht es aufgrund der Siege von Juergen Leffers, Friedhlem Zimmermann, Andre Schnock und Siggi Lesnik 4:2. Die Doppel werden am Samstag um 11:00 bei uns auf der Anlage weitergespielt.

Alle anderen Mannschaften, die am Sonntag Nachmittag angesetzt waren, konnten wegen des Regens nicht spielen oder mussten die Begegnungen abbrechen, und haben mit ihren Gegnern neue Termine ausgemacht.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Spielergebnisse 4/5. Juni

6. Juni

Hier die Ergebnisse der Wochenend-Matches:

  • die Damen 50/1 spielten am Samstag gegen TC Bislich und gewannen 8:1. Alle Einzel wurden durch Ulrike Theil, Angela Tomic, Marion Winzen, Gabi Kaltenmeier, Brigitte Stapelmann und Romina Eicker gewonnen, zudem gelangen 2 Doppelsiege. In der Tabelle liegen die Damen damit auf dem 2. Platz.
  • nichts zu holen gab es für die Herren 50: Im Spiel gegen TC RG Vörde unterlag man 1:8 - den einzigen Punkt sicherte Dietmar Hannen durch einen Sieg im Champions-Tiebreak. Die Truppe liegt damit nach 4 Spieltagen am Ende der Tabelle, wobei 3 Mannschaften bisher noch keinen Punkt geholt haben.
  • die 1. Herren empfingen Germania Liedberg und gewannen 6:3 - damit haben sie bereits jetzt den Klassenerhalt sicher gestellt. Die Punkte wurden durch Frederik Bott, Tim Cremer, Niklas Friedrich und Hoang Vu geholt, dazu kamen 2 Doppelsiege.
  • die Damen 50/2 spielten zu Hause am Sonntag Nachmittag gegen TSV Meerbusch und siegten klar und deutlich 8:1; da die Damen in den Einzeln nur zu fünft waren, ging ein Punkt an Meerbusch. Siege durch Gunhild Heitkamp, Christel Manthey, Ines Leffers, Christa Wulff und Ursula Maecker.
  • die Herren 40/3 spielten auswärts bei BW Moers; der überlegende 7:2 Sieg war der 2. Sieg in dieser Spielzeit, und damit sollte der Klassenerhalt geschafft sein. Die Punkte wurden durch Jürgen Leffers, Michael Schmeink, Siggi Lesnik, Frank Niers sowie durch 3 Doppelsiege eingefahren. 
  • die Damen 30 hatten am Sonntag morgen RW Grevenbroich zu Gast und gingen mit 3:6 als Verlierer vom Platz: Angela Grimm und Franziska Stöcker gewannen jeweils drei Sätzen, den 3. Punkt holte das Doppel Angela/Simone Lommel, 
  • knapp verloren die Herren 30 ihr Spiel mit 4:5 gegen TC Schiefbahn: Roland Gerarts und Gregor Riske gewannen ihre Einzel, zudem punkteten 2 Doppel. Nach 2 Spielen steht noch kein Pluspunkt auf der Habenseite, dies trifft aber auch auf 2 weitere Mannschaften zu, daher sind noch alle Chancen auf den Klassenerhalt in Takt.
  • Dramatik pur beim Spiel der Herren 40/1 gegen TC Jüchen: Hier ging es nach allgemeiner Einschätzung um den Klassenerhalt - leider ging das Spiel für Marathon verlorgen: Nach den Einzeln stand es durch Siege von Max Frieling, Thomas Janelt und Christoph Teschner 3:3; einen Doppelpunkt holten Max/Peter Apathy, das entscheidende Doppel verloren Thomas/Christian Preisigke denkbar knapp 8:10 ... Endstand damit 4:5 und nach 3 Spieltagen der letzte Platz in der Tabelle.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Die EM im Clubhaus

4. Juni

Am Freitag geht die Europameisterschaft los - und am Sonntag spielt Deutschland gegen die Ukraine, Anstoss 21:00. Dies gibt es natürlich als Live-Event im Clubhaus ... ! Andre bietet am Sonntag Abend Barbecue an, und anschliessend kann das Spiel verfolgt werden, bei gutem Wetter auf der Terrasse. Also: Den Termin im Kalender vormerken !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Wochenend-Ergebnisse 28/29. Mai

29. Mai

An diesem Wochenende waren nur wenige Mannschaften im Einsatz:

  • die Herren 40/3 spielten zu Hause gegen den Dülkener TC und landeten einen Kantersieg: Der 9:0 Erfolg ist der erste der Saison und fiel klar und deutlich aus gegen einen Gegner, der sich gerade erst für diese Saison zusammen gefunden hatte. Die Einzelpunkte holten Jürgen Leffers, Andre Schnock, Michael Schmeink, Siggi Lesnik, Jürgen Heiß sowie Frank Niers, wobei keiner mehr als 2 Spiele pro Satz abgab. Das gleiche Bild ergab sich in den Doppeln.
  • die Damen 30 traten am Samstag auswärts bei RW Wickrath an und hatten einen sehr schweren Stand: Gegen einen Gegner mit an Spitzenposition LK4 konnten sie nichts ausrichten und verloren 1:8. Den Ehrenpunkt holte Simone Lommel.
  • die Herren 60/1 waren am Sonntag morgen beim Korschenbroicher TC zu Gast und verloren 3:6: Nach den Einzeln stand es 1:5, wobei 4 Spiele in den 3. Satz gingen, aber nur ein Spiel durch Wolfgang Aldrup gewonnen werden konnte. Dazu gelangen 2 Doppelsiege durch Wolf Petri/Karl-Heinz Noeding sowie Heinz Kuehne/Horst Weisser.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

2 Spiele an Fronleichnam

26. Mai

An Fronleichnam fanden 2 Spiele statt:

  • die Herren 40/2 setzten ihr abgebrochenes Spiel vom Wochenende bei TV03 fort und verloren 3:6: Die Punkte wurden durch Michael van Haag, Jürgen Manthey sowie dem Doppel Felix Gorissen/Godehard Derendorf geholt.
  • die Herren 40/3 traten bei Treudeutsch Lank an und verloren ebenfalls 3:6. Bemerkenswert die Leistung von Andreas Kleypaß - in seinem ersten Einsatz bei einem Medenspiel gelangen ihm gleich 2 Siege: Im Einzel an Nr. 6 und im Doppel mit Jürgen Leffers. Auch Andre Schnock spielte zum ersten Mal für die 40/3 und gab seinem Gegner eine Nuß zu knacken: Nach 2.5 Stunden, 3 vergebenen Satzbällen im 2. Satz und 4 abgewehrten Matchbällen verlor er 6:7, 6:7. Der 3. Punkt wurde durch das Doppel Siggi Lesnik/Norbert Langels eingefahren.

Am Wochenende finden dann die folgenden Spiele statt:

- die Herren 40/3 sind wiederum im Einsatz mit einem Heimspiel am Samstag gegen den Dülkener TC

- die Damen 30 treten am Samstag auswärts bei RW Wickrath an

- die Herren 60/1 sind am Sonntag morgen beim Korschenbroicher TC zu Gast

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse 21/22. Mai

22. Mai

Hier die Spielergebnisse unserer Mannschaften vom Wochenende:

  • die Damen 50/1 gewannen ihr Spiel auswärts bei der TC Xanten mit 5:4: Sie lagen nach den Einzeln bereits mit 2:4 zurück (Punkte durch Ulrike Theil und Angela Tomic mit einem 10:0 im 3. Satz), dann funktionierten aber alle 3 Doppel ! Angela Tomic/Gaby Kaltenmeier sowie Ulrike Theil/Brigitte Stapelmann und Marion Winzen/Romina Eicker in jeweils 3 Sätzen sicherten den Sieg !
  • die Herren 30 verloren ihr erstes Spiel beim Elmpter TC mit 2:7; die beiden Punkte holten Roland Gerarts und Christian Zoch
  • die Herren 50 kassierten wiederum eine deutliche Niederlage gegen Post SV Düsseldorf und verloren 1:8. In den Einzeln konnte nur Rüdiger Weiß an einem Sieg schnuppern, verlor jedoch im 3. Satz mit 8:10. Das Doppel Udo Blumenkamp/Dietmar Hannen gelang dann der einzige Sieg - damit liegen die Herren 50 nach 3 Spieltagen ohne Sieg am Ende der Tabelle.
  • die Herren 40/1 verloren ihr Spiel beim Korschenbroicher TC mit 3:6 - Ralf Hesper und Max Frieling gewannen ihre Einzel, Dirk Jung und Christoph Teschner verlorgen knapp in 3 Sätzen. Den 3. Punkt sicherte das Doppel Ralf Hesper/Christian Preisigke.
  • die Damen 30 hatten ihr Spiel von vorherein schon 9:0 gewonnen, da Straelen seine  Mannschaft zurückgezogen hat
  • auch die Herren 60/1 gewannen ihr Spiel bei RW Goch kampflos mit 9:0, da der Gegner nicht antrat.
  • die 1. Herren gewannen ihr Auswärtsspiel beim Korschenbroicher TC mit 5:4 - nach den Einzeln stand es 3:3, dann konnten 2 Doppel mit Siegen im Champions-Tiebreak gewonnen werden !
  • die Herren 55 gewinnen 8:1 gegen die 3. Mannschaft des Korschenbroicher TC und feiern damit den 1. Saisonsieg.
  • die Damen 50/2 konnten beim Tus St. Hubert nur mit 5 Spielerinnen antreten und verloren 2:7. Christa Wulf gewann ihr Einzel, zudem konnte das Doppel G. Heitkamp/C. Manthey gewinnen.
  • die Damen 40 verlieren knapp 4:5 bei der TG Willich.
  • die Herren 40/2 spielen bei TV 03 und liegen 0:2 zurück. Aufgrund des Regens wurde die Begegnung unterbrochen, am Donnerstag geht es weiter.
  • die Herren 60/2 gewinnen ihr Spiel auswärts beim Rheydter SV mit 5:4. Paul Dückers, Manfred Rinneberg und Herbert Teichmann gewinnen ihre Einzel, den Sieg sicherten dann die Doppel W. Schmidt/P. Dückers und H. Teichmann/M. Rinneberg.
die Herren 60/2 bei ihrem Auswärtssieg
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Tennis-Spiel-Spass-Tag

17. Mai

Jetzt fand ein Tennis-Spiel-Spass-Tag für Kinder statt: Unser neuer Trainer Audy hatte dieses organisiert, und insgesamt nahmen 13 Kinder dran teil - für Spiel und Spass wurde auf dem Platz gesorgt, und Spaghetti Bolognese im Clubhaus sorgte für einen runden Abschluss !

Der nächste Tennis-Spiel-Spass-Tag wird Ende Juni stattfinden.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Rüdiger Weiß und Rolf Klein sind Bezirksmeister !

15. Mai

Dramatische Endspiele und tolle Erfolge der Spieler/innen des CSV Marathon ! Bei 4 Endspielteilnahmen, die alle erst im Champions-Tiebreak entschieden wurden, sprangen 2 Titel durch Rüdiger Weiß und Rolf Klein heraus. Im Einzelnen:

  • Rüdiger Weiß setzte bei den Herren 60 sich ohne Probleme in seinem Halbfinalspiel durch (6:0, 6:0). Im Endspiel spielte er gegen Klaus Karl, LK 13, vom TC Schaephuysen, damit spielte die Nr. 2 gegen die Nr. 3 der Setzliste. Wie zu erwarten gab es ein enges Match: Der erste Satz ging 3:6 verloren, den zweiten gewann Rüdiger mit 6:4 und den dritten holte er glatt mit 10:3 und damit den Titel !
  • überragender und überraschender Erfolg von Rolf Klein bei den Herren 55: Als ungesetzter Spieler konnte er sich bis ins Endspiel spielen, nachdem er sein Halbfinale mit 6:4, 6:2 gewinnen konnte. Im Finale trat er dann gegen den topgesetzten Ralf Knappe vom TV Lobberich an, der mit LK 7 sechs LK's besser platziert ist als Rolf. Den ersten Satz gewann er mit 7:6, der zweite ging glatt mit 0:6 verloren, aber im entscheidenden dritten Satz konnte sich Rolf mit 10:3 durchsetzen und damit den Titel holen !
  • bei den Herren 50 schrammte Ralf Balve knapp am Titel vorbei: Nachdem er das Halbfinale problemlos mit 6:2, 6:1 gewann, traf er im Endspiel auf Udo Ballmann vom TC Schiefbahn, also das Duell Nr. 2 gegen Nr. 3 der Setzliste. Nachdem beide einen Satz gewonnen hatten, ging auch dieses Match in den dritten - hier hatte Ralf mit 7:10 knapp das Nachsehen.
  • nach einem knappen 3-Satz-Sieg im Halbfinale stand auch Anica Blumenkamp bei den Damen B im Finale und trat dort gegen Nadja Hoster vom DJK Holzbüttgen an: Der erste Satz ging mit 4:6 verloren, den zweiten gewann sie 6:1, im dritten ging es sehr, sehr knapp zu, den Anica aber letztendlich mit 8:10 verlor.

Zudem stand mit Roland Gerarts ein weiterer Marathonspieler im Halbfinale; er verlor es jedoch ganz knapp  in drei Sätzen.

 

Damit sind die Bezirksmeisterschaften für den CSV Marathon sehr erfolgreich zu Ende gegangen: Aus 5 Halbfinalteilnahmen resultierten 2 Vize-Titel sowie zwei Bezirksmeister-Titel - Glückwunch an alle Spieler !

 

Alle Ergebnisse hier .

Ruediger direkt nach dem Matchball zum Titel
Rolf mit seinem Gegner im Finale
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

5 x Marathon im Halbfinale !

14. Mai

Spieler/innen des CSV Marathon sind sehr erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften: Insgesamt stehen 5 Spieler und Spielerinnen im Halbfinale ! Auch Rolf Klein zog ins Halbfinale ein, da sein Gegner zum Viertelfinalspiel nicht antratt.

 

Alle 5 Spiele finden am heutigen Samstag bei uns auf der Anlage statt:

- Rüdiger Weiß um 10:00 

- Anica Blumenkamp um 14:00

- Ralf Balve um 10:00

- Roland Gerarts um 12:00

- Rolf Klein um 16:00

 

Alle Ergebnisse hier 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Viertelfinalspiele

13. Mai

Heute fanden die Viertelfinalspiele statt - hier die Ergebnisse der Marathonspieler:

 

- Rüdiger Weiß gewinnt 6:3, 6:2 und steht im Halbfinale; das wird am Samstag um 10:00 gespielt.

- Anica Blumenkamp gewinnt 6:2, 6:1 und spielt das Halbfinale am Samstag um 14:00

- Max Frieling verlor 4:6, 1:6

 

Weitere Halbfinalspiele am Samstag:

- Ralf Balve um 10:00

- Roland Gerarts um 12:00

 

Alle Ergebnisse hier 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Weitere Ergebnisse von den Bezirksmeisterschaften

12. Mai

Hier weitere Ergebnisse von Spielen mit Marathon Beteiligung bei den Bezirksmeisterschaften:

Ergebnisse vom Mittwoch:

- Ralf Balve gewinnt 6:1, 6:1 und ist damit im Halbfinale (Spiel am Samstag, 10:00)

- Guenter Hose verliert 6:4, 3:6, 9:11

- Roland Gerarts gewinnt 6:0, 6:1 und spielt sein Halbfinale am Samstag 12:00

 

Ergebnisse vom Dienstag:

- Rüdiger Weiß gewinnt 6:1, 6:1 und ist damit im Viertelfinale (Spiel am Freitag, 17:00)

- Volker Palm verliert 2:6, 2:6

- Tim Cremer gewinnt 6:0, 6:0

- Franco Lettieri verliert 5:7, 5:7

- Marion Winzen gewinnt 3:6, 7:6, 10:6, steht im Viertelfinale bei den Damen 55, verliert dort aber 4:6, 3:6

 

Weitere Viertelfinalspiele am Freitag:

- Anica Blumenkamp um 14:30

- Max Frieling um 17:00.

 

Alle Ergebnisse hier 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Marathoner bei den Bezirksmeisterschaften

10. Mai

Zahlreiche Marathoner sind bei den Bezirksmeisterschaften dabei, hier die Ergebnisse der ersten Spiele, die alle bei super Wetter stattgefunden haben:

- Stefan Cousin verliert 1:6, 0:6

- Godehard Derendorf verliert 3:6, 5:7

- Rolf Klein gewinnt 6:2, 6:0

- Lara Blumenkamp verliert 4:6, 1:6

- Christian Zoch verliert 5:7, 4:6

- Tobias Roppahn veriert 1:6, 0:6

- Max Frieling gewinnt 0:6, 6:4, 10:7

- Udo Blumenkamp verliert 6:3, 2:6, 5:10

- Ralf Balve gewinnt 6:4, 6:0

Udo Blumenkamp, Max Frieling und Ralf Balve nach ihren Erstrundenmatches
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse vom Himmelfahrtswochenende

8. Mai

Fast alle Marathon-Mannschaften spielten an diesem Wochenende, hier die Ergebnisse:

  • die Damen 40 gewannen ihr Heimspiel gegen RW Grevenbroich mit 5:4 !
  • die Herren 60/2 konnten ebenfalls gewinnen: Im Spiel gegen TV Hoeningen gelang ein 6:3 Sieg. Ihre Spiele gewinnen konnten Paul Dueckers, Manfred Rinneberg, Manfred Burkart, Helmut Louwen sowie die Doppel Manfred/Herbert Teichmann und Paul/Wolfgang Schmidt
  • die Herren 50 konnten in Bredeney nichts ausrichten, der Gegner war in allen Belangen ueberlegen: Bei der 0:9 Niederlage gingen alle Matches in 2 Saetzen verloren, nur ein Doppel konnte einen Satz gewinnen.
  • die Damen 50/2 spielten zu Hause gegen den Lindentaler TC - leider konnte das Team nur mit 5 Spielerinnen antreten und schlugen sich achtbar: Das Spiel an Nr.1 wurde gewonnen, da die Gegnerin verletzungsbedingt nicht antreten konnte. Christel Manthey und Ines Leffers gewannen ihre Siele, zudem siegte das Doppel Christel Manthey/Gunhild Heitkamp. Endstand: 4:5
  • auch die Damen 30 konnten mit nur 5 Spielerinnen bei GW Reichswalde antreten und verloren 2:5: Die Punkte holten Franziska Stoecker und Simone Lommel. Hervorzuheben die Medenspieldebuts von Birgit Sauer und Angelika Agte !
  • die Damen 50 traten in der 1. Verbandsliga zu Hause gegen Heide BW Fuhlenbrock an und verloren ganz knapp 4:5. Nach den Einzeln lag man schon mit 4:2 vorne - Ulrike Theil, Angela Tomic in 3 Sätzen, Marion Winzen und Romina Eicker, ebenfalls in drei, fuhren Siege ein. In den Doppeln gelang kein Sieg, obwohl man in den ersten beiden Doppeln ganz nah dran war: Ulrike Theil/Brigitte Stapelmann verloren im dritten 6:10, Angela Tomic/Marion Winzen verloren im dritten 8:10 ...
  • die Herren 40/1 spielten zu Hause gegen Fischelner TC und verloren ebenfalls knapp 4:5 - in den Einzeln konnten Dirk Jung und Christoph Teschner gewinnen, 2 weitere Punkte  gelangen in den Doppeln durch Dirk Jung/Christoph Teschner sowie Peter Arbaty/Max Frieling.
  • die 1. Herren traten als Aufsteiger erstmals in der BK B an und spielten zu Hause gegen Neuss-Weckhoven, verloren aber leider 2:7. Das Ergebnis sieht deutlicher aus als die Spiele waren: Frederik Bott gewann sein Einzel, bei den Einzeln von Hoang Vu, Marvin Schaller und Niklas Friedrich gingen alle Spiele in den Champions-Tiebreak, und alle drei wurden verloren ... Der 2. Punkt wurde durch das Doppel Frederik Bott/Niklas Friederich geholt.
  • fast die gleiche Dramatik beim Spiel der Herren 55 beim TC Sevelen: Auch diese Partie ging 2:7 verloren, auch hier wurden 3 Einzel im Champions-Tiebreak verloren ... Uwe Friedrich/Herbert Quandt und Uwe Lay/Franz Campara holten die 2 Punkte. 
  • die Herren 60/1 waren in Elmpt deutlich unterlegen und verloren mit 1:8; nur das 3. Doppel konnte punkten. 
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Audy sucht weiterhin alte Schläger !

6. Mai

Audy sucht weiterhin dringend alte Schläger ! Bis nächsten Mittwoch braucht er noch ungefähr 15 Schläger, damit er gut bestückt ist bei Schnupperkursen, Schultennis oder ähnliches. Alle Größen werden gesucht, von klein für Kinder bis verschieden groß für Erwachsene.

Einfach mitbringen zum Platz, da Audy jetzt regelmäßig da ist, oder bei Andre hinterlegen.

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Vorstellung 1. Herren

6. Mai

Die 1. Herren spielen am Samstag ihr 1. Saisonspiel und stellen hier ihre Mannschaft mit den Neuzugängen vor:

 

Die 1. Herren laden am Samstag bei viel Sonnenschein zu ihrem ersten Saisonspiel auf unserer Anlage ein! 
Nach dem souveränem Aufstieg im vergangen Jahr freuen wir uns auf die Bezirksklasse B und konnten unsere Mannschaft zusätzlich durch vier neue Zugänge optimal verstärken. 
Unser ehemaliger Spieler Jonas Friedrich ist von seinem Auslandsaufenthalt in Spanien wieder ins heimische Krefeld zurückgekehrt und wird uns auf und neben dem Platz verstärken. Mit Manuel Löwer konnten wir einen Spieler von grün weiß Grün Krefeld für die Breite unseres Kaders  gewinnen. Rainer Rozanski, der letzte Sommersaison noch für TuS St. Hubert gegen uns aufschlug, entschloss sich daraufhin zu einem Wechsel zu uns und unterstützte bereits in der Wintersaison unseren Kader als Nummer 1. Darüber hinaus konnten wir den ehemaligen Verbandsligaspieler Mark Schopen nach jahrelanger Verletzungs- und Spielpause wieder für den Tennissport gewinnen. Er wird uns mit seiner Erfahrung ebenfalls an oberster Stelle unterstützen. 
Mit dem in der Breite gut aufgestelltem Kader und der gewohnten mannschaftlichen Geschlossenheit gehen wir unter unserem neuen Trainer Audy optimistisch in diese Sommersaison.

Wir hoffen auf viele Zuschauer und einen unterhaltsamen Tag auf und neben dem Platz!

Eure 1. Herren

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften sind ausgelost

5. Mai

Die Bezirksmeisterschaften legen am Montag los: In dieser Woche fand in unserem Vereinsheim die Auslosung statt, die einzelnen Paarungen sind  hier einzusehen. Insgesamt haben sich über 200 Teilnehmer gemeldet, einige Marathoner sind auch am Start.

Die Spiele finden bei uns auf der Anlage statt, als auch in Hüls sowie auf einem Platz beim CTC. 

Info an alle Marathoner: Aufgrund der vielen Spiele bei uns auf der Anlage findet in der nächsten Woche kein Trainingsbetrieb statt - vielen Dank für das Verständnis ! Es lohnt sich aber vorbeizuschauen, da sicherlich hochklassiges Tennis geboten wird.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Medenspiele am Himmelfahrtswochenende

3. Mai

Am Himmelfahrtswochenende steigen alle Mannschaften in die Medensaison ein, insgesamt finden 12 Spiele statt - hier der Überblick:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Herren 50 verlieren deutlich

1. Mai

Kein guter Einstand in die Medenspielsaison für die Herren 50 in der 1. Verbandsliga: Gegen den Gladbacher HTC gab es eine 0:9 Niederlage ! Marathon war in den meisten Spielen deutlich unterlegen: Ralf Balve, Ruediger Weiss, Uwe Hirsch und Udo Blumenkamp unterlagen klar in 2 Sätzen, nur Rolf Klein und Dietmar Hannen waren in ausgeglichenen Matches nahe dran, verloren dann aber im 3. Satz mit 4:10 bzw 8:10. In den beiden gespielten Doppeln, wo Hans Joachim Mäcker mit Rolf Klein und Helmut Cronenberg mit Udo Blumenkamp spielte, gab es wiederum glatte 2-Satz-Niederlagen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Anlage wird weiter aufbereitet

1. Mai

Wer an diesem Wochenende auf der Anlage war, wird es gesehen haben: Der Weg um die Tennisplaetze bis zum T-Platz sowie am T-Platz wurde mit neuem Schotter versehen und sieht damit wieder hervorragend aus - dafür verantwortlich: Volker Palm und Godehard Derendorf in Zusammenarbeit mit Manfred Niegemann.

Männer, vielen Dank !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

H40/2 mit Sieg, H40/3 mit Niederlage

5. Mai

Unterschiedlich verlief der Himmelfahrtstag für die beiden Mannschaften, die im Einstz waren:

  • die Herren 40/2 gewannen souverän gegen TV Vennikel: Michael van Haag, Godehard Derendorf, Jochen Schreiber und Stefan Cousin sorgten für eine 4:2 Führung, die durch die Doppel Michael v. Haag/Jürgen Manthey sowie Bernd Wessling/Stefan Cousin noch weiter ausgebaut wurde. Endstand: 6:3.
  • genau andersherum verlief der Spieltag für die Herren 40/3: Jürgen Leffers (im Spiel gegen den Ex-Marathoner Ralf Stieglitz) und Siggi Lesnik sorgten für die 2 Einzelpunkte zum Zwischenstand von 2:4; Pech hatte dabei Friedhelm Zimmermann, der sein Spiel erst im Championstiebreak verlor. Das 3. Doppel Frank Niers/Matthias Kickel sorgte für einen weiteren Punkt, wobei der 4. Punkt durch das Doppel Friedhelm/Jürgen aufgrund einer 10:12 Niederlage im 3. Satz knapp verpasst wurde. Endstand: 3:6.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Bezirksmeisterschaften im Mai bei uns

20. April

Vom 9. Mai bis 15. Mai finden bei uns auf der Anlage die Bezirksmeisterschaften statt, in Kooperation mit dem CTC und dem Huelser SV. Anmelden kann man sich unter www.tennis-web.net/trn/5730 .

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Herren 50 eröffnen die Medenspielsaison

27. April

An diesem Wochenende geht die Medenspielsaison 2016 los: Von unseren Mannschaften ist nur ein Team im Einsatz - die Herren 50 treten zu Hause am Samstag Nachmittag gegen den Gladbacher HTC an. Nach dem letztjährigen Abstieg aus der Niederrheinliga ist dieses das erste Spiel in der 1. Verbandsliga; für die Saison ist die Mannschaft wie folgt gemeldet:

 

101 Ralph Achenbach (7737 LK08) 
102 Ralf Balve (18196 LK08) 
103 Rüdiger Weiß (374144 LK10) 
104 Uwe Hirsch (1092054 LK12) 
105 Rolf Klein (896214 LK13) 
106 Detlef Pennewitz (814799 LK14) 
107 Udo Blumenkamp (1295457 LK15) 
108 Dietmar Hannen (120484 LK15) 
109 Hans-Joachim Mäcker (566305 LK18) 
110 Helmut Cronenberg (948603 LK23) 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Morgendliche Platzschonung aufgrund des Frostes

26. April

Es ist lausig kalt, und über Nacht friert es ...daher sind die Plätze diese Woche morgens bis einschließlich Freitag gesperrt, damit der Frost aus den Plätzen weichen kann. Ab 15:00 kann jeden Tag gespielt werden. Da am Ende der Woche die Temperaturen ansteigen werden, gibt es am Wochenende keine Einschränkungen mehr.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Herren 40/3 mit Freundschaftsspiel gegen Lank

24. April

Alle Jahre wieder: Am gestrigen Samstag spielten die Herren 40/3 bereits zum 6. oder 7. Mal gegen den ASV Lank, jetzt TSV Meerbusch: Vor 6 Jahren traf man sich zum ersten Mal bei einem Medenspiel, daraus entstand eine freundschaftliche Beziehung, so daß man sich immer zu Verbereitungsspielen vor der Saison trifft.

So auch dieses Jahr, diesmal bei uns auf der Anlage: Bei kaltem, aber meist trockenem und manchmal windigem Wetter wurden 6 Einzel und 3 Doppel gespielt: Nach Siegen von Jürgen Leffers, Andre Schnock, Matthias Kickel, Jürgen Heiß sowie dem Doppel Jürgen Leffers/Friedhelm Zimmermann kam es zum Endstand von 5:4. Bemerkenswert die Einstände der Neuzugänge Andre und Andreas Kleypass, die zusammen Doppel spielten und erst im Champions-Tiebreak verloren !

Nach den Spielen saß man natürlich noch im Clubhaus bei einem Essen und einigen Bierchen zusammen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Plätze ab Sonntag, 12 Uhr, wieder auf

16. April

Die notwendigen Arbeiten sind jetzt durchgeführt, die Plätze sind speziell an den Grundlinien gehärtet worden. Daher kann ab morgen, Sonntag 12:00 wieder gespielt werden. Allerdings werden am Sonntag nur lange Bälle gespielt, um die Plätze weitestgehend noch zu schonen.

 

Aber Montag beginnt dann der reguläre Trainingsbetrieb.

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Gartenarbeiten

16. April

Klein aber fein: Leider fanden sich nur wenige Mitglieder ein, um am Samstag Gartenarbeiten durchzuführen. Die, die da waren, leisteten aber ganze Arbeit und brachten die Anlage mit viele Engagement und Muskelarbeit wieder auf Vordermann - vielen Dank !

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Plätze vorübergehend gesperrt

14. April

Leider hat sich an den ersten Tagen, an denen auf den Plätzen gespielt wurde, herausgestellt, dass die Plätze noch viel zu weich sind. Um sicher zu stellen, dass wir über die ganze Saison gute Plätze haben, werden jetzt vorübergehend die Plätze gesperrt, damit die notwendigen Arbeiten stattfinden koennen. Die Plätze bleiben bis einschliesslich Samstag gesperrt; am Samstag wird entschieden, ob diese ab Sonntag wieder bereit gestellt werden können.

Weitere Fragen koennen durch unseren Platzwart Manfred Niegemann beantwortet werden.

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Die Saison ist eröffnet !

10. April

Seit Sonntag 10. April ist die Saison eröffnet ! Zahlreiche Marathoner sorgten ab 11:00 fuer regen Betreib auf der Anlage - mit einem Bieranstich ging es los, Nachmittags gab es noch Kaffee und Kuchen (gesponsert von Andre und Michael van Haag); damit war die Terrasse bei Kaiserwetter ständig gut belegt, und auf den Plätzen tummelten sich bis abends zahlreiche Spieler !

 

Ab Montag geht dann der reguläre Trainingsbetrieb los - die Plätze sind durch die Arbeiten unseres Platzwartes Manfred Niegemann in einem hervorragenden Zustand, um Schonung wird dennoch gebeten, damit sie die ganze Saison durchhalten.

Wieder Betrieb auf der Anlage ...
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Info Andre's

2. April

Mit der Saisoneröffnung geht das Andre's wieder in den Sommermodus: Ab dem 11. April ist das Clubhaus jeden Tag ab 16 Uhr geöffent, an den Wochenenden auch schon ab vormittags, je nach Veranstaltung und Medenspielen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Info zur Saisoneröffnung

1. April

Unsere Saison wird am 10. April eröffnet, da das Wetter in den kommenden Tagen hervorragend aussieht, und so die restlichen Arbeiten auf den Plätzen durchgeführt werden können.

Am Sonntag, den 10. April, geht es dann los:

  • um 11:00 gibt es ein Faß Bier, bereitgestellt vom Vorstand
  • ab 14:00 gibt es Kaffee und Kuchen: Kaffee wird von Andre und der Kuchen von Michael van Haag spendiert.

Und in parallel kann dann natürlich jeder die ersten Schläge auf dem Platz in diesem Sommer ausführen; also kommt zahlreich zum ersten Mal draußen spielen !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Platzeröffnung für den 10.4. geplant

21. März

 

Bereits in der letzten Woche hat ein externer Dienstleister die Aufbereitung der Plätze abgeschlossen. Jetzt sind Manfred Niegemann und Jochen Schreiber damit beschäftigt den Plätzen den letzten Schliff zu geben. Das gute Wetter der letzten Tage kommt den Beiden dabei zu Gute. Am 10.04. können die Mitglieder voraussichtlich wieder ihre Schläger auf der Asche schwingen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Abteilungsversammlung 2016

17. März

Rund 50 Mitglieder der CSV Tennisabteilung fanden sich gestern abend ein, um der turnusmäßigen Abteilungsversammlung beizuwohnen.

Der 1. Vorsitzende Udo Blumenkamp eröffnete die Veranstaltung und führte die Versammlung durch die Tagungsordnungspunkte.
Im Mittelpunkt stand die Neuwahl des Vorstandes - hier gibt es einige Änderungen: Der bisherige 2. Vorsitzende Uwe Friedrich stellte sich nach 1.5 Jahren nicht mehr zur Verfügung; für ihn wurde Dietmar Hannen gewählt. Zudem macht der bisherige Beisitzer Roland Gerarts nicht mehr weiter; seine Aufgabe wurde nicht neu besetzt. Udo dankte beiden für ihren gezeigten Einsatz für den Verein.
Alle anderen Vorstandsmitglieder wurde in ihren Posten bestätigt - damit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Udo Blumenkamp

2. Vorsitzender: Dietmar Hannen

Platz- und Hauswart: Manfred Niegemann

Sportwart: Ralf Balve

1. Kassenwart: Jürgen Leffers

Stellv. Kassenwart: Charlotte Petri

Vorstand des CSV Marathon Tennis seit Maerz 2016 (von links): Juergen Leffers, Manfred Niegemann, Charlotte Petri, Udo Blumenkamp, Sigrid Alberti, Dietmar Hannen, Ralf Balve
 

Zudem wurde auf der Jugendversammlung im März Sigrid Alberti zur Jugendwartin gewählt; sie ersetzt damit Christa Wulff, die ihren Posten zur Verfügung gestellt hatte.

 

Weiterhin wurden einige Mitglieder für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt:

Karlfried Stapelmann, Felix Gorissen, Claudia Blumenkamp bei der Ehrung durch Udo Blumenkamp. Es fehlen Herbert Quandt und Manfred Weiers
Claudia Blumenkamp, Herbert Quandt, Karlfried Stapelmann, Felix Gorissen und Manfred Weiers erhielten dafuer ihre verdiente Ehrennadel !

 

Ralf Balve zog eine kurze Bilanz der Saison 2015: 13 Medenmannschaften waren im Einsatz, 3 Mannschaften schafften den Aufstieg und eine Mannschaft musste absteigen. Zudem holten Anica Blumenkamp und Ulrike Theil Titel bei den Bezirks- oder Kreismeisterschaften.

In der Saison 2016 gehen 12 Medenmannschaften in die Spielrunde - leider konnte nach einigen Abgaengen keine 1. Damen mehr gemeldet werden; alle anderen Mannschaften sind jedoch wiederum dabei.

 

Die Plaetze sind bereits in der Aufbereitung: Eine Firma hat die grundsaetzlichen Arbeiten durchgefuehrt, Jochen Schreiber und Manfred Niegemann sind im Moment mit groessem und taeglichem Fleiss dabei, die notwendigen Nacharbeiten durchzufuehren.

 

Die Saison wird vorraussichtlich am 10. April eroeffnet, die Medenspielsaison geht am 30. April los. Vom 9-15. Mai finden die Bezirksmeisterschaften auf unserer Anlage statt, das LK-Turnier findet vom 4 - 10 Juli statt.

Zum ersten Mal wird ein Ranglistenturnier vom 20-27. August durchgefuehrt - der Neutralis Cup wird finanziell durch Rolf Klein unterstuetzt.

Die Clubmeisterschaften werden zusammen mit den Vereinen GW St. Toenis und Huelser SV durchgefuehrt; da die Konkurrenzen in den letzten Jahren sehr klein waren, wird der Modus dieses Jahr erweitert, so dass jeder die Moeglichkeit hat, gegen andere und neue Konkurrenten zu spielen. Diese werden Anfang Juli starten, die Endspiele sind fuer den 17. September terminiert.

 

Zum Schluss stellte sich noch der neue Trainer Audy Mohabiersing vor, der ab dieser Saison viele Mannschaften uebernehmen wird und schon mit vielen Jugendlichen und Erwachsenen aktiv ist.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Einladung Abteilungsversammlung 2016

2. März

Am Donnerstag, den 17. März, findet die turnusmässige Abteilungsversammlung des CSV Marathon Tennis statt. Beginn ist um 19:00 im Clubhaus. Die folgenden Tagungsordnungspunkte stehen auf der Agenda:

 

1. Begrüßung durch den Abteilungsvorsitzenden

2. Feststellung der Beschlußfähigkeit

3. Wahl einer Schriftführerin/eines Schriftführers für die Versammlung

4. Genehmigung der Niederschrift der letzten Mitgliederversammlung

5. Bericht des Abteilungsvorstands

6. Bericht der Kassenprüfer

7. 25 Jahre Mitgliedschaft Tennisabteilung

8. Wahl des Versammlungsleiters für TOP 10 und 10a

9. Entlastung des Abteilungsvorstands

10. Wahl des Abteilungsvorstands

   a) des Abteilungsvorsitzenden

   b) des stellv. Abteilungsvorsitzenden

   c) des Kassierers

   d) des Sportwarts

   e) Wahl des Hauswarts

11. Bestätigung des Jugendwartes

12. Haushalt 2016

13. Anträge

14. Verschiedenes

    

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Damen 40 verlieren ihr letztes Saisonspiel

28. Februar

Die Damen 40 trugen an diesem Wochenende ihr letztes Saisonspiel aus: Sie traten zu Hause gegen TC SW Budberg an und verloren ihr Match mit 2:4: Leider konnten sie nur mit 3 Spielerinnen auflaufen - Franziska Stöcker gewann ihr Einzel glatt in 2 Sätzen, Romina Eicker verlor in 2 und Cornelia Gathmann gab sich erst im 3. Satz mit 8:10 geschlagen. Das einzige gespielte Doppel gewannen Franziska/Romina. Dies bedeutet in der Abschlußtabelle den 5. Platz von 7 Mannschaften. 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

2 Mannschaften trugen ihre letzten Winter-Medenspiele aus

21. Februar

Die 1. Herren und die Herren 30 trugen am Wochenende ihre letzten Medenspiele in diesem Winter aus: 

  • die Herren 30 hatten ein Heimspiel gegen TC Xanten - und gewannen klar mit 6:0 und profitierten davon, dass der Gegner nur mit 3 Mann angetreten war: Roland Gerarts, Christopher Heyers und Stefan Gerarts gewannen jeweils in 2 Saetzen. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt. Damit belegt die Mannschaft mit 6 Punkten im Moment den 5. Platz von 8 Mannschaften, wobei einige Konkurrenten noch ihr letztes Spiel austragen muessen.
  • die 1. Herren spielten zu Hause gegen BW Krefeld und unterlagen mit 2:4: Rainer Rozanski, Frederik Bott und Tim Cremer verloren ihre Einzel, waehrend Marvin Schaller sein Einzel im 3. Satz gewinnen konnte. Den 2. Punkt steuerte das Doppel Frederik/Tim bei. In der Abschlusstabelle bedeutet dies den 5. Platz von 7 Mannschaften.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Neuer Trainer

Auf der Trainerposition gibt es einen Wechsel:

Ab dem 18.04.2016 wird Audy Mohabiersing als neuer Vereinstrainer im CSV Marathon 1910 e.V. – Tennis aktiv sein. Er wird die Leitung und Koordination des Trainings im Jugend- und Erwachsenenbereich übernehmen.  Auch verschiedene Turniere und Tennis-Camps in der Abteilung möchte er organisieren.

Weitere Informationen über Audy erfahrt Ihr hier:

 

Name: Audy Mohabiersing

Geburtsdatum und -ort: 03.11.1967; Paramaribo, Suriname (Südamerika)

                                                                               

Position: Vereinstrainer

Schlaghand: Rechts

Vorherige Vereine: Lohausener Sportverein 1920 e.V.; Tennis Club Grunewald Duisburg e.V (4 Jahre); TC Hartefeld 1982 e.V. (15 Jahre); TC - Sevelen 80 e.V. (16 Jahre)

Trainerlizenzen: KNLTB A und B (Niederlande), Cardio-Trainer (Niederlande)

Liebe zum Tennis durch: Endlose Möglichkeiten

Größte sportliche Erfolge: 1993-1996: Nummer 1 im Doppel, Provinz Limburg (Niederlande); 1994-1995: Nummer 1 im Einzel Provinz Limburg (Niederlande)

Hobbys: Frau und 2 liebe Kinder (Mädchen), Tennis, Reisen, Billard, Bowling, Extremsport

Lieblingsspieler/in: Yannick Noah

Lieblingssportart neben Tennis: Jet Ski

Wünsche und Ziele als Trainer für den CSV: Struktur aufbauen, gute Bindung mit Spielern, Spieler fordern, höhere Liga schaffen, Veranstaltungen organisieren

Lieblingsschlag: Rückhand

Nach einen Medenspiel trinke ich: Alles was lecker und nass ist :D

Ich bin Trainer, weil: Es mir Spaß macht und ein Teil meines Lebens ist

 

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

1. Herren spielten 3:3

1. Februar

Die 1. Herren trugen ihr vorletztes Medenspiel aus und kamen mit einem Punkt von der BW Issum nach Hause: In den Einzeln wurden die Punkte durch Hoang Vu und Marvin Schaller an 3 und 4 gewonnen, Rainer Rozanski und Tim Cremer verloren ihre Spiele. Den Punktgewinn stellte dann das Doppel Tim/Hoang mit einem glatten 6:0, 6:0 sicher. Damit liegt die Mannschaft auf Platz 5 in der Tabelle ( von 7 Mannschaften).

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

2 Mannschaften waren im Einsatz

24. Januar

Die Wintermedensaison geht so langsam ihrem Ende entgegen. Am letzten Wochenende waren 2 Mannschaften im Einsatz:

  • die Herren 30 traten auswärts bei der TC Willich-Anrath an und verloren 1:5; Roland Gerarts gewann sein Einzel, aber Stefan Gerarts, Christian Zoch und Franco Lanieri verloren ihre Spiele. Ebenso gingen die beiden Doppel verloren. Damit liegt die Mannschaft vor dem letzten Spieltag auf dem vorletzten Platz, hat aber Anschluß an das Mittelfeld.
  • die Damen 40 spielten zu Hause gegen TC Rheinberg GW und kassierten eine 1:5 Niederlage im Spitzenspiel gegen dem Spitzenreiter TC Rheinberg: Vera Rung verlor knapp in 3 Sätzen, Franziska Stöcker und Conny Gathmann verloren in 2, Claudia Blumenkamp gewann ihr Spiel und sorgte damit für den Ehrenpunkt, da auch die beiden Doppel verloren gingen. Damit liegen die Damen vor dem letzten Spieltag weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz.

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Alle Medenmannschaften spielen

17. Januar
Alle Mannschaften spielen am Wochenende 16/17. Januar: 
  • die Damen 40 spielten ihr Lokalderby auswärts gegen CHTC und gewannen deutlich mit 5:1: Bereits nach den Einzeln war alles entschieden, da Franziska Stöcker, Simone Lommel, Claudia Blumenkamp und Romina Eicker alle ihre Spiel gewannen. Das erste Doppel ging dann verloren, das 2. Doppel wurde gewonnen. Damit liegen die Damen in Lauererstellung mit einem Punkt hinter den beiden ersten Teams bei noch 2 ausstehenden Spielen.
  • die Herren 40/2 traten in ihrem letzten Spiel zu Hause gegen GW Büttgen an und verloren 2:4: Michael van Haag und Godehard Derendorf gewannen ihre Spiele, während Volker Palm und Stefan Cousin (mit 4:10 im dritten) verloren. Beide Doppel konnten nicht gewonnen werden. In der Abschlußtabelle bedeutet dies trotz dreier gewonnenen Punkten der letzte Platz.
  • ihr letztes Winterrundenspiel trugen die Herren 40/1 zu Hause aus: In einem intensiven und langen Match, wo die letzten Bälle erst nach Mitternacht geschlagen wurden, verlor man im entscheidenden Spiel um den 2. Platz gegen TD Lank 2:4. Christian Preisigke ging in den Champions-Tiebreak, verlor diesen nach über 2 Stunden Spielzeit. Max Frieling ging ebenfalls als Verlierer vom Platz; Dirk Jung hatte gegen einen spielerisch sehr starken Gegner keine Chance, nur Heiko Brückner gelang ein Sieg im Einzel. In den Doppeln wurde dann versucht, den einen Punkt festzuzurren, was aber leider nicht gelang: Heiko/Max konnten ihr Doppel im 3. Satz gewinnen, das Doppel Dirk/Thomas Janelt ging auch in den dritten, zog dort aber den Kürzeren. Damit belegt die Mannschaft nach einer starken Wintersaison den 3. Platz in ihrer Gruppe.
  • 1. Herren waren zu Hause gegen Solvay-Rheinberg im Einsatz und landeten einen deutlichen 5:1 Sieg. Tim Cremer, Hoang Vu und Friso Plaßmann setzten sich gegen ihre Gegner klar durch, nur Rainer Rozanski mußte mit 12:14 im 3. Satz eine mehr als knappe Niederlage einstecken. Mit 2 Siegen im Doppel stand es dann am Ende 5:1. Damit belegt man weiterhin einen Mittelfeldplatz in der Tabelle.
  • die Herren 50 bestritten ihr Lokalderby gegen die Truppe von BW Krefeld: Es gab eine 3:3 - Rüdiger Weiß spielte an Nr. 1 gegen Horst Starsetzki und verlor, ebenso wie Uwe Hirsch. Dagegen konnte Rolf Klein deutlich gewinnen als auch Dietmer Hannen, der Frank Brägelmann klar besiegte. Damit stand es nach den Einzeln 2:2, man einigte sich, die Doppel nicht mehr zu spielen, somit 3:3 am Ende. Damit hat der CSV den Aufstieg knapp verpasst; mit einem Punkt weniger als die beiden Mannschaften von Neuss und Voerde belegt man den 3. Platz in der Endabrechnung.
  • die Herren 30 waren zu Hause gegen TV Schwafheim im Einsatz und spielten 3:3. Roland und Stefan Gerarts konnten ihre Einzel gewinnen, während Christian Zoch und Franco Lettieri ihre Spiele verloren. Das Doppel Roland/Franco sicherte den 3. Punkt.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Marathon-Schal

 

 

 

 

 

Jetzt gibt es einen Marathon - Schal ! Er kostet 10 Euro und wird in allen Marathon-Abteilungen verkauft. Bei uns kann man ihn entweder bei Andre im Clubheim oder bei Udo erwerben.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Winter-Medenspiele an diesem Wochenende

12. Januar

Die Winter-Medenspiele nehmen wieder Fahrt auf, an diesem Wochenende stehen oder standen für 5 Mannschaften die nächsten Spiele statt:

  • die Damen 40 waren Gastgeber im Spiel gegen die 2. Mannschaft vom GW St. Toenis und setzten sich deutlich mit 5:1 durch: Franziska Stöcker in drei, Simoe Lommel und Conny Gathmann in zwei Sätzen sorgten für eine 3:1 Fuehrung nach den Einzeln, anschließend wurden noch beide Doppel durch Vera Rung/Romina Eicker und Franziska/Simone gewonnen. Damit liegen die Damen auf Platz 3 in der Tabelle.
  • die Herren 40/2 spielten auswärts bei FC Grevenbroich-Süd: Beim Tabellenführer der BK C gab es nichts zu holen, es gab eine deutliche 1:5 Niederlage. Den Ehrenpunkt sicherte das Doppel Christoph Teschner/Stefan Cousin in drei Sätzen. Damit liegen die Herren 40/2 weiterhin im Mittelfeld der Tabelle.
  • die Herren 30 hatten ein Heimspiel gegen den Elmpter TC und gewannen 4:2. Damit gaben sie die rote Laterne an Elmpt ab. Roland Gerarts und Christopher Heyers gewannen ihre Einzel, dadurch stand es 2:2 nach den Einzelspielen. In den Doppeln zeigten sich die Herren 30 von ihrer besten Seite: Sowohl Roland/Christopher als auch Stefan Gerarts/Gregor Riske gewannen ihre Spiele. 
  • die Herren 50 traten auswärts im Spitzenspiel bei der RG Voerde an und verloren 1:5.  Den einzigen Punkt in den Einzeln sicherte Dietmar Hannen, so dass es nach den Einzeln 1:3 stand - damit mussten beiden Doppel gewonnen werden, die sich zu Krimis entwickelten; Ralph Achenbach/Rüdiger Weiß unterlagen 9:11 und Rolf Klein/Dietmar Hannen hatten mit 3:10 das Nachsehen. Dabei wurde der letzte Ball erst um 0:45 geschlagen ... Damit liegen beide Vereine vor dem letzten Spieltag punktgleich an der Spitze.
  • die 1. Herren waren im Lokalderby beim CHTC im Einsatz und mußten eine 2:4 Niederlage hinnehmen, da sie nur mit 3 Spielern antreten konnten. Tim Cremer gewann sein Spiel, Friso Plaßmann verlor erst im dritten mit 8:10, und Jonas Heiß verlor sein Spiel klar in zwei. Das Doppel Tim/Friso sicherte dann in einem engen Match den 2. Punkt. Damit Marathon weiterhin im Mittelfeld der Tabelle.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Das 1. LK-Turnier fand bereits statt

4. Januar

Am vergangenen Wochenende fand bereits das 1. LK-Turnier des Jahres statt: In der Halle von St. Tönis hatte Karl Dupre wiederum vorbildlich das "Gute-Vorsätze" Turnier organisiert, so daß man den Weihnachtsspeck abtrainieren und gleichzeitig LK-Punkte sammeln konnte. Wie üblich wurden ungefähr ähnliche LK-Spieler gegeneinander gestellt - zahlreiche Marathoner nutzten dies und waren überwiegend erfolgreich:

  • Max Frieling, Franco Lettieri, Jürgen Manthey und Jürgen Leffers gelangen jeweils 2 Siege; Jürgen M. und Franco hatten noch ein 3. Spiel, verloren dies aber
  • Christel Manthey und Günter Hose legten eine ausgeglichene Bilanz hin, mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage.
  • Ulrike Frieling und Stefan Cousin hatten gegen starke Gegner einen schweren Stand und verloren zweimal, wobei Stefan in einem Spiel erst im dritten mit 9:11 verlor.

Damit ist die Saison 2016 bereits eingeleitet ...

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

 

Allen Mitgliedern und Tennisfreunden ein frohes neues Jahr und eine tolle Saison 2016 !

 

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Winter - Medenspielrunde

8. November

Einige Mannschaften vom CSV Marathon haben auch für die Wintermedenspiele gemeldet - insgesamt 6 Mannschaften sind am Start:

 

Die ersten Spieltermine sind am letzten November-Wochenende. Die Herren 40/1 legen schon ein Wochenende vorher los, da ein Spiel vorverlegt wurde.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   
      +++ Unsere Sponsoren +++
Für weitere Info's auf Bild klicken
+++ Termine +++ Termine +++

lin rot: Marathon-Events

 

14.7. - 16. Sept

Clubmeisterschaften zusammen mit St. Tönis und Hüls. Anmeldung hier

 

19.8 - 1. Sept

Kreismeisterschaften bei TD Lank, TC Strümp undTB Meerbusch. Anmeldung hier.

 

26.8 - 9. Sept

Jugendkreismeisterschaften, unter anderem auf 4 Plätzen des CSV Marathon 

 

23. Sept

8. Krefelder Hospizlauf. Anmeldung unter www.ssb-krefeld.de

 

LK Turniere in der Nähe

25/26. Aug

5. Lank Open. LK Turnier in Lank beim TSV Meerbusch. Anmeldung hier

 

15/16. Sept

Last-Chance-Turnier 2018 des TG Willich. Anmeldung hier

 

29/30. Sept

Last-Chance-Turnier 2018 des GW St. Tönis. Anmeldung hier

  

      +++ Tennisnachrichten +++

Hier die neuesten Ergebnisse von ATP Turnieren im Liveticker:

 

http://www.tennis-liveticker.de/

 

      +++ Tennisnachrichten +++
        +++ CSV auf Facebook +++ 

 

        +++ CSV auf Facebook +++ 
"André's" Informationen

Das Clubhaus ist seit Mitte April wieder tagtäglich geöffnet: Ab dem frühen Nachmittag begrüsst das Team Andre seine Gäste !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wetter

Kann man in den nächsten Tagen draußen Sport treiben ?

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

Für Regenvorhersage auf Karte klicken.

Seitenaufrufe im Juli:

Seitenaufrufe im Jahr 2018:

Seienaufrufe seit Juli 2013: