Archiv Sept bis Dez 2019

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   
 
Der CSV Marathon wünscht allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr !
 
 

 

Das machen auch die 1. Herren, die bereits aus Anlaß des 25. Geburtstages von Jonas Friedrich nach Weihnachten in Feierlaune waren ...

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Der CSV Marathon wünscht Frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

3 Spiele am 14/15. Dez

16. Dezember 

An diesem Wochenende spielten nochmals 3 Mannschaften, bevor es in die Weihnachtspause geht: 

  • die 1. Herren empfingen zu Hause den TUS St. Hubert - leider hat es nicht geklappt mit den ersten Punkten in dieser Wintersaison: Gegen die mit LK 4,4, und 7 an den ersten 3 Positionen angetretenen Gegnern konnten Frederik Bott, Niklas Friedrich, Hoang Vu und Jannik Preisigke nichts ausrichten und verloren alle Spiele in 2 Sätzen. Endstand damit 0:6.
  • die Herren 40 erspielten sich im 3. Spiel den 1. Punkt: Das Duell gegen den TC Strümp endete 3:3: Max Frieling und Jürgen Leffers verloren jeweils in 2 Sätzen, Christian Preisigke und Lutz Kinschert gewannen ihre Matches. Das Doppel Christian/Thomas Janelt verlor, den 3. Punkt holte jedoch das Doppel Max/Lutz und sicherte damit das Unentschieden. Beide Mannschaften liegen damit weiterhin am Tabellenende.
  • die Damen 40 traten auswärts beim TC Venn an und verloren 1:5: Claudia Blumenkamp, Petra Klein und Sabine Pick verloren, nur Grit Klinger gewann ihr Einzel. Anschließend gingen beide Doppel verloren - mit nun 2:4 Punkten liegt das Team weiterhin im Mittelfeld.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Spiele vom 7/8. Dez

9. Dezember 

Am vergangenen Wochenende waren 2 Mannschaften im Einsatz:

  • die 1. Herren empfingen zu Hause den TC Giesenkirchen und unterlagen deutlich mit 0:6: Niklas Friedrich, Marvin Schaller, Jannik Preisigke und Marius Caspers mußten alle Einzel und Doppel in jeweils 2 Sätzen abgeben. In der Tabelle bedeutet dies zunächst nach 2 Spieltagen der 7. und letzte Platz.
  • die Damen 40 spielten ebenfalls zu Hause und traten gegen den TSV Kaldenkirchen an - eine enge Begegnung, da vier Spiele in den 3. Satz gingen: Simone Lommel und Claudia Blumenkamp (mit 10:0 im CT) siegten, Romy Eicker und Sabine Pick unterlagen. Beide Doppel gingen in den CT, beide gingen leider verloren: Simone/Claudia mit 7:10 und Romy/Sabine mit 12:14, Endstand damit 2:4.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Spiele am 30.11./1.12

2. Dezember 

An diesem Wochenende tragen 4 Teams Medenspiele aus:

  • die Herren 50/2 traten in Kerken beim dortigen TC an und unterlagen mit 2:4: In den Einzeln konnte sich nur Michael van Haag mit 10:5 im CT durchsetzen, Stefan Cousin, Godi Derendorf und Jürgen Manthey unterlagen in ihren Matches. Das Doppel Stefan/Jürgen siegte, das 2. Doppel wurde nicht gespielt. Endstand damit 2:4.
  • die Herren 50/1 setzt sich aus Spielern diverser Vereine zusammen - sie gewannen beim Kapellener TC mit 6:0; in den Einzeln war kein Marathoner am Start, im Doppel konnte Klaus Müller mit seinem Partner siegen.
  • die Herren 55 waren auswärts beim RG Voerde am Start und mussten eine 2:4 Niederlage hinnehmen: Nach den Einzeln stand es 1:3, da Ralf Balve gewann und Klaus Rudowski, Wolfgang Haarmann und Rolf Klein verloren. Beide Doppel gingen in den 3. Satz, wobei sich Rolf/Ralf mit 10:5 durchsetzen konnten. Damit liegt das Team nach 2 Spielen in einer 8er Gruppe zusammen mit einer anderen Mannschaft am Tabellenende.
  • die Damen 50 empfingen zu Hause Bayer Wuppertal und gewannen mit 4:2: Ulrike Theil verlor knapp im CT, jedoch sorgten Hildegard Frauenrath, Angela Tomic und Elke Sittek für eine 3:1 Führung. Zudem gelang ein Doppelerfolg durch Hildegard/Angela; damit liegen die Damen nach 2 Spieltagen auf dem 2. Tabellenplatz.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Spiele vom 23/24. Nov

25. November 

Weitere Mannschaften hatten am vergangenen Wochenende ihre ersten Medenspiele, auch die Niederrheinligen starteten ihre Saison:

  • die Damen 50 holten in der Niederrheinliga bei BW Moers einen wichtigen Auswärtspunkt - das Spiel endete 3:3, wobei 3 Matches erst im CT entschieden wurden: Hildegard Frauenrath und Christiane Bayer gewannen im 3. Satz, Angela Tomic siegte in 2 Sätzen, nur Brigitte Stapelmann verlor. Leider gingen dann beide Doppel verloren: Hildegard/Angela unlerlagen mit 7:10 im CT, Marion Winzen/Christiane verloren in zwei Sätzen.
  • die 1. Herren hatten in ihrem Auswärtsspiel beim Odenkirchener TC keine Chance, alle Gegenspieler waren mit weit höheren LKs unterwegs: Frederik Bott, Niklas Friedrich, Jannik Preisigke und Benedict Koenen verloren ihre Einzel als auch die Doppel in jeweils 2 Sätzen - Endstand damit 0:6.
  • die Herren 55 unterlagen in ihrem Match gegen Essen-Süd mit 1:5 - dabei stand es nach den Einzeln durch die Niederlagen von Klaus Rudowski, Ralf Balve, Rüdiger Weiß und Armin Biermann bereits 0:4, so daß die Doppel nicht mehr gespielt und 1:1 gewertet wurden.
  • die Herren 40 bestritten bereits ihr 2. Saisonspiel bei SW Budberg und mußten auch dort eine NIederlage hinnehmen - man unterlag 2:4: Max Frieling, Jürgen Leffers und Dirk Jung verloren ihre Spiele, Lutz Kinschert hingegen gewann; dazu kam noch ein Doppelpunkt durch Max/Lutz, das Doppel Dirk/Jürgen verlor.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Spiele am Wochenende 16/17. Nov

18. November 

Am vergangenen Wochenende starteten 2 weitere Teams in die Winter-Medenspielrunde:

  • die Damen 40 empfingen die KTG und setzten sich mit 5:1 durch: Grit Klinder, Roasaria di Marino und Conny Gathmann siegten, nur Barbara Pazynski verlor; anschließend folgten noch 2 Doppelsiege durch Rosaria/Petra Klein und Barbara/Conny.
  • die Herren 40 spielten auswärts bei GW Büttgen und verloren 1:5: Im Einzel gelang nur Christoph Teschner ein Sieg, Ralph Hesper, Christian Preisigke und Thomas Janelt verloren. Auch die Doppel Ralph/Christian und Christoph/Thomas konnten keinen weiteren Siegpunkt ergattern.
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnis 1. Winter-Medenspiel-Spiel

12. November 

Die Herren 50/2 eröffneten am letzten Wochenende die diesjährige Winter-Medenspiel-Saison - sie hatten den TuS Baerl zu Gast und mußten eine 2:4 Niederlage einstecken: Stefan Cousin verlor 0:6, 1:6, Michael van Haag setzte sich knapp mit 2:6, 6:2 und 10:8 durch, Volker Palm verlor knapp mit 6:2, 1:6, 11:13 und Godi Derendorf unterlag mit 4:6, 4:6. In den Doppeln unterlagen Michael/Stefan, jedoch sorgten Volker/Godi für den 2. Punkt. 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Plätze werden renoviert

25. Oktober 

Da die Plätze seit einiger Zeit nicht mehr die gewünschte Festigkeit aufweisen, werden die Plätze 1-4 jetzt im Herbst erstmalig seit ihrer Fertigstellung um die Grundlinien herum renoviert: Das Team Rüdiger hat damit begonnen, die erste Schicht (das ist die Sandschicht) und einen Teil der darunter liegenden 2. Schicht (Granulat) abzutragen - hier haben sich zahlreiche Unebenheiten herausgebildet, d.h. an einigen Stellen war der Sand 6-7 cm dick, an anderen Stellen nur 2-3 cm. Nun wird neues Granulat aufgetragen und durch Walzen verdichtet, darauf kommt dann neuer Sand, der ebenfalls mehrmals gewalzt und verdichtet wird. Dadurch wird für einen gleichmäßigen Sandauftrag gesorgt, und die Plätze werden im nächsten Frühjahr in den Zonen um den Grundlinien wieder hart und fest sein !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Mixed-Turnier: Klein, aber fein ...

14. Oktober 

Am gestrigen Sonntag fand zum Saisonabschluß nochmals ein Mixed-Turnier statt: 10 Athleten(innen) spielten 3 Runden lang mit verschiedenen Partnern bei tollem Wetter und ließen damit die Saison 2019 ausklingen ..

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

3. Preis für die Inklusionsgruppe !

11. Oktober 

Die AOK Rheinland schreibt alle 2 Jahre einen Preis aus – den STARKE KIDS Förderpreis - für gesundheitsfördernde  Projekte, die Kids und Jugendliche fit fürs Leben machen. Dabei werden Kriterien wie gesunde Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung, Suchtmittelvermeidung und ähnliches zur Gesundheitsförderung berücksichtigt und richtet sich an Schulen, Kitas, Vereine und Gemeinde- und Jugendzentren.

Bei der AOK gingen 15 Bewerbungen ein - wir hatten uns mit unserer Inklusionsgruppe beworben. Eine Jury aus 7 Mitgliedern entschied über die Preisvergabe - unser Engagement wurde mit dem 3. Preis gewürdigt, der mit 1500 Euro dotiert ist ! Der Laudator, Prof. Dr. Tim Niehues, Direktor der Helios Kinderklinik in Krefeld, hob die Wichtigkeit von Bewegungsmöglichkeiten für behinderte Kinder+Jugendliche hervor, die es in Krefeld bisher nur in eingeschränkter Möglichkeit gibt. Den 2. Platz belegte der TC Seidenstadt mit einer Kinder-Tanzgruppe, den 1. Platz bekam die Gesamtschule Kaiserplatz mit einer seit 10 Jahren bestehenden Projektinitiative/-woche über Nachhaltigkeit und ähnliches, den alle Sechstklässler durchlaufen.

Wir freuen uns riesig über den Preis und werden ihn gezielt für die Athleten einsetzen.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Inklusionsgruppe mit Sponsor und Sommer-Saisonabschluß

29. September 

Am gestrigen Samstag konnte die Inklusionsgruppe ihren neuen Sponsor begrüßen - Norbert Parlings, Geschäftsführer der KTB Benrader Klimatechnik GmbH, unterstützt das Team mit einer großzügigen Spende, so daß das Training und andere anfallende Ausgaben für dieses und nächstes Jahr gedeckt sind und die Eltern/Betreuer keine weiteren Kosten tragen müssen. Dafür bedankt sich der CSV Marathon recht herzlich !

Zudem fand am Samstag Vormittag das letzte Training draußen statt - abgerundet wurde dieses mit einem gemeinsamen Essen im Clubhaus. Ab nächsten Samstag geht es dann in die Halle, so daß das Team ganzjährig Tennis spielt.

Norbert Parlings, links stehend, mit der Inklusionsgruppe
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Saisonabschluß mit Oktoberfest

25. September 

An diesem Samstag den 28. Sept, werden wir den Saisonabschluß mit einem Oktoberfest feiern - alle Info´s dazu hier unten auf dem Plakat. Anmeldungen sind bei Andre noch möglich bis morgen (Kinder und Jugendliche zahlen 9,80 Euro) !

Freunde und Bekannte sind auch eingeladen ... oder einfach vorbeikommen auf ein Bierchen !

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Jugend-CM

22. September 

Eine rundum gelungene Jugend Club Meisterschaft ging am Freitag Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein mit vier spannenden Finalspielen zu Ende. Insgesamt 23 Junioren und Juniorinnen haben in den vergangenen zwei Wochen in den Konkurrenzen U12 und U15/18 um die Titel gekämpft. Letztlich haben sich Bastian Lommel und Anna Lempa bei den Älteren jeweils mit 6:0 und 6:0 gegen ihre Gegner Lukas und Sarah Pust durchgesetzt. Den dritten Platz haben Paul Kothe gegen Ediz Gasparic (6:1, 6:2) und Hanna Heisters gegen Pravena Mathanasivan (6:2, 6:7 und 10:8) gewonnen. Bei den U12 sind Lenny Seppelt und Emilia Gasparic die Clubmeister. Dank Unterstützung von Trainer Audy, des Vorstands und eines weiteren Clubmitglieds konnten die Jugendwarte eine wunderschöne Siegerehrung mit Pokalen, Medaillen und kleinen Sachpreisen durchführen und alle Teilnehmer zum gemeinsamen Essen einladen. Der allgemeine Tenor: Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Heute die Finalspiele der Jugend-CM

20. September 

Heute nachmittag finden die Finalspiele der Jugend-Clubmeisterschaften statt - um 16:00 gibt es die folgenden Paarungen:

  • bei den Junioren U15/18 bestreiten das Finale Bastian Lommel und Lukas Pust; um Platz 3 spielen Paul Kothe und Ediz Gasparic 
  • bei den Juniorinnen U15/U18 stehen Sarah Pust und Anna Lempa im Finale; das kleine Finale um Platz 3 bestreiten Pravena und Hanna Heisters

Für die Spiele sind die Plätze 1 bis 4 sowie der T-Platz reserviert. Um ca. 18:00 folgt die Siegerehrung und anschließend ein gemeinsames Essen bei André im Clubhaus. 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

2 weitere Titel

18. September 

Am letzten Wochenende fuhren 2 Marathoner zwei weitere Titel bei Kreis- und Bezirks-meisterschaften ein:

- das Finale der Herren 55 bei den Kreismeisterschaften wurde an diesem Wochenende nachgeholt, da es wegen Regen am vorherigen Wochenende ausfiel: hier konnte Ralf Balve mit einem 6:4, 6:1 über Klaus Rudowski vom CTC den Titel holen.

Mit seinem Partner Mats Pottbecker (KTG), aktueller Vizeverbandsmeister und Dritter der NRW-Meisterschaft im Einzel, hat Jannik Preisigke die 3. Auflage der Jugendbezirks-meisterschaften im Doppel in Grevenbroich gewonnen.

Nachdem es in den beiden Vorjahren „nur“ für den zweiten Platz reichte, sicherten sich die beiden 12jährigen durch einen 6:2 7:5-Finalerfolg gegen Tim Vogels und Elias Heymann vom Viersener THC den Titel in der U15-Konkurrenz. 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der CM-Endspiele

16. September 

Gestern fanden bei Kaiserwetter die Finalspiele der Clubmeisterschaften statt, die im KO - Modus gespielt wurden:

  • bei den Herren 50 holte Friedhelm Zimmermann erstmalig in seiner Karriere den Titel - er setzte sich mit 6:2, 6:1 gegen Christoph Teschner durch
  • auch bei den Herren 60 gab es eine Premiere: In einem sehr knappen Spiel gewann Friedhelm Merkens mit 0:6, 7:6, 10:5 über Heinz Joosten seinen ersten Titel 
  • das Gruppenfinale bei den Herren offen fand ohne Marathon-Beteiligung statt; hier setzte sich Jan Philipp Rech gegen Lucas Weißbeck durch.
  • bei den Herren 30/40 setzte sich Benjamin Wahlicht gegen Christopher Heyers durch
  • bei den Damen 40 siegte Simone Lommel.

Zu den Ergebnissen geht´s hier.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Heute Endspiele CM

15. September 

Gestern fanden die Viertelfinal- und Halbfinalspiele der Clubmeisterschaften statt:

diesem Wochenende finden die Finalspiele der Einzel in Hüls statt:

  • bei den Herren 30 unterlag Franco Lettieri gegen Christopher Heyers im Halbfinale mit 1:6, 0:6. Das Finale der Herren 30 wurde bereits gespielt, dort setzte sich Benjamin Wahlicht gegen Christopher Heyers knapp mit 2:6, 7:5, 10:5 durch
  • im Viertelfinale der Herren 50 gab es die folgenden Ergebnisse: Friedhelm Zimmermann gewann gegen Volker Palm mit 6:4, 6:0, Michael v Haag siegte bei Stand von 7:5 durch Aufgabe von Udo Blumenkamp,; auch Stefan Cousin mußte beim Stand von 1:6, 1:4 verletzungsbedingt im Spiel gegen Christoph Teschner aufgeben. Jürgen Leffers setzte sich 6:1, 6:1 gegen Udo Paniczek durch
  • Enge Spiele dann im Halbfinale bei den Herren 50: Christoph Teschner besiegte Michael v Haag mit 7:5, 6:3 und Friedhelm Zimmermann gewann nach über 2 Stunden mit 6:1, 4:6 und 10:8 gegen Jürgen Leffers
  • damit kommt es am Sonntag in Hüls zu folgenden Finalspielen: Um jeweils 12:00 spielen Christoph Teschner gegen Friedhelm Zimmermann und Heinz Joosten gegen Friedhelm Merkens. Zudem findet das Frauenfinale der Damen 40 statt, dort stehen sich Simone Lommel und Lea Baumstark gegenüber.

Die anderen Altersklassen hatten Gruppenspiele, zu den Ergebnissen geht´s hier.

Im Halbfinale bei den Herren 60 gewann Friedhelm Mertens mit 6:2, 6:1 gegen Joachim Kretschmann. Im 2. Halbfinale setzte sich Heinz Joosten mit 6:0, 6:4 gegen Manfred Niegemann durch.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Schlösser repariert

15. September 

Gestern wurde mit viel Mühe durch Helmut Schulte das Schloß des Tores zu den Plätzen 3 und 4 repariert - vielen Dank dafür !

Im nächsten Schritt ist dann angedacht, diese auch mit den Schlössern zu den Plätzen 1/2, T und 5/6/7 zu machen.

 

 

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Training mit dem French Open Sieger

13. September 

Im Juni gewann Andreas Mies mit seinem Partner Kevin Krawietz sensationell die French Open im Doppel, zudem standen sie letzte Woche bei den US Open im Halbfinale. In dieser Woche wurde Andreas Mies als neuer Tennis-Botschafter von Special Olympics NRW vorgestellt – er wird  sich zukünftig für den Sport für Menschen mit geistiger Behinderung engagieren. Mit der Vorstellung wurde ein Training bei seinem Heimatverein KTHC RW Köln organisiert, zu dem 7 Athleten aus NRW eingeladen wurden, darunter auch Nils Leffers vom CSV Marathon.

Das rund 2stündige Training wurde von Andreas und seinem Trainer Dirk Hortian durchgeführt – beide Seiten waren sehr neugierig, was da wohl auf sie zukommt … aber man wurde sofort „warm“ miteinander, wobei insbesondere die Athleten für einen Auftakt ohne Berührungsängste sorgten. Nach dem Warmlaufen und ein wenig Stretching ging es los mit dem Einspielen im T-Feld; gespielt wurde auf 2 Plätzen und natürlich wurde rotiert, damit auch jeder mit „Andy“ spielen konnte. Danach wurden lange Bälle gespielt, mit Vorhand, Rückhand, Volley und Schmetterball. Nils hielt sich nicht mit Komplimenten zurück und gab großzügig ein „Andy, Du machst das gut !“ rüber, dafür revanchierte sich Andreas bei einem Netzroller mit „Das war Mies“ … Zum Schluß des ersten Teils wurden dann Punkte gegen Andy ausgespielt, was bei Erfolg zu Begeisterungstürmen führte. Andy und Dirk waren durchaus beeindruckt vom Tennisniveau, das die Athleten anboten.

Im 2. Teil ging es ans Doppelspielen: Zunächst konnte Andy seine überragenden Volley´s präsentieren: Dirk demonstrierte von der T-Linie, wie man ihn am Netz „abschießen“ kann (was aber nicht gelang) – danach waren die Athleten dran, dies zu versuchen. Zum Schluß gab es noch eine kurze Einführung ins Doppelspiel, wo die Fingerzeige des Netzspielers erläutert wurden und anschließend Bälle ausgespielt wurden.

 

Nach dem Training erhielt Andy die Ernennungsurkunde vom NRW Präsidenten von Special Olympics, Gerhard Stiens. Natürlich wurden zahlreiche Fotos und Selfies geschossen; im Clubhaus erhielt jeder ein Andreas-Mies-T-Shirt sowie eine Urkunde und Autogrammkarte. Andy nahm sich viel Zeit für jeden, erzählte ein wenig aus seinem Turnierleben und erfüllte weitere Fotowünsche.

Alle waren sich einig: Ein unkomplizierter Typ, ohne jede Berührungsängste und offen für jeden und alles, mit viel Einfühlungsvermögen. Ein tolles Erlebnis in sehr herzlicher Atmosphäre, wo Andy und Dirk für viel Spaß sorgten und das von Special Olympics perfekt organisiert wurde !

 

Und so macht man einen Punkt gegen einen French-Open-Sieger:

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

CM-Finals in Hüls

13. September 

An diesem Wochenende finden die Finalspiele der Einzel in Hüls statt:

  • bei den Herren 30 kämpft Franco Lettieri gegen Christopher Heyers im Halbfinale um den Finaleinzug; Termin: Sa, 10:00. Der Sieger tritt im Finale gegen Benjamin Wahlicht um 12:00 an. 
  • ab Sa, 12:00 finden die Halbfinalspiele der Herren 60 an - dies sind reine Marathonduelle: Heinz Joosten tritt gegen Manfred Niegemann an und Friedhelm Merkens spielt gegen Joachim Kretschmann
  • bei den Herren 50 werden am Sa, 13:30 die Viertelfinalspiele ausgetragen, auch dies reine Marathonduelle: Volker Palm vs Friedhelm Zimmermann, Michael v. Haag vs Udo Blumenkamp, Christoph Teschner vs Stefan Cousin und Udo Paniczek vs Jürgen Leffers. Um 16:30 tragen die Sieger die Halbfinalspiele aus.
  • das Finale bei den Herren offen wird ebenfalls am Sa ausgetragen, die Finalspiele Herren 60 und Herren 50 sind für So terminiert.

Die anderen Altersklassen hatten Gruppenspiele, zu den Ergebnissen geht´s hier.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Ergebnisse der Kreismeisterschaften

9. September 

Am Wochenende fanden die Finalspiele der Kreismeisterschaften sowohl der Jugend als auch der Erwachsenen statt, sofern das Wetter es zuließ; die meisten Spiele konnten ausgetragen werden, einige werden am nächsten Wochenende nachgeholt. Auch einige Marathoner standen im Finale:

  • Rüdiger Weiß sicherte sich den Titel bei den Herren 60 - im Finale besiegte er Rolf Lehmann (BW Krefeld) mit 6:3 und 6:4
  • Ralf Balve konnte aufgrund des Regens sein Finale gegen Klaus Rudowski vom CTC nicht spielen; dies wird am nächsten Samstag nachgeholt
  • im Doppel Herren 60/65 setzten sich Helmut Cronenberg/Rüdiger Weiß mit 7:5, 6:2 gegen Günster/Borsay (BW Krefeld) durch

Bei den Juniorinnen U18 konnte im Doppel Anna Lempa mit ihrer Partnerin Sandra Dzhambazov (BW Krefeld) gegen die Handrich Schwestern vom KTG mit 6:1, 6:1 gewinnen.

 

Anna stand zudem Im Einzelfinale, unterlag dort aber ihrer Gegnerin Laura Weger von BW deutlich in 2 Sätzen. 

Jannik Preisigke, der diese Saison bei den 1. Herren gespielt hat, seine Jugendspiele aber für GW St.Tönis austrägt, konnte seine beiden Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Jannik steigerte sich von Runde zu Runde und gewann das Finale gegen Josip Bjelopera (HTC BW Krefeld) mit 6:1 6:1. Im Doppel setzte er sich mit seinem Partner Julius Dienstbach (TC Bovert) gegen Antonius Buddenberg/Lennard Stiller (HTC BW Krefeld) mit 6:3 7:5 durch.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Team-Abschlüsse

9. September 

Die Sommersaison geht zu Ende, und die Teams machen ihre Abschlußabende oder auch -touren:

  • die Herren 60 sind auf Tour in Berlin und lassen es sich dort gut gehen
  • die Herren 50/2 gestalteten am Freitag Abend ein internes Einzel- und Doppelturnier und feierten anschließend im Clubhaus nochmals ihren Aufstieg
  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

Rüdiger und Ralf im Finale bei den KM

2. September 

Die Kreismeisterschaften laufen im Moment bei BR Uerdingen und bei Bayer Uerdingen; vom CSV hatten sich nicht viele angemeldet, dafür sind die wenigen erfolgreich:

  • Ralf Balve konnte im Halbfinale bei den Herren 55 Andreas Scholz vom TSV Meerbusch mit 6:2, 6:0 besiegen und trifft jetzt im Finale auf Klaus Rudowski vom CTC (Sa 12:00 bei Blau-Rot).
  • Rüdiger Weiß setzte sich in seinem Halbfinale bei den Herren 60 mit 6:4, 6:2 gegen Olaf Petersen vom TV 03 durch und spielt das Finale gegen Rolf Lehmann von BW (Sa 10:00 bei Blau-Rot).

Alle Ergebnisse können hier eingesehen werden.

  +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++ news +++   

60er feiern Saisonabschluß

2. September 

Die 60er hatten eine erfolgreiche Saison, die mit dem Aufstieg endete - das wurde jetzt am Saisonende nochmals zünftig im Clubhaus gefeiert:

Anzeigen

(auf Bild klicken für weitere Info´s)

+++ Termine +++ Termine +++

in rot: Marathon-Events

 

9. Juni

Start der Medenspielsaison

 

7. November

Start der Winter-Medenspielsaison

 

 

LK Turniere in der Nähe

 

23-25. Sept

5. Vormittags-Turnier bei GW St. Tönis. Anmeldung hier.

 

26+27. Sept

Last Chance bei GW St. Tönis. Anmeldung Sa hier, So hier.

 

3+4. Okt

1. Doppel-LK-Turnier des GW St. Tönis. 

      +++ Tennisnachrichten +++

Hier die neuesten Ergebnisse von ATP Turnieren im Liveticker:

 

http://www.tennis-liveticker.de/

 

      +++ Tennisnachrichten +++
        +++ CSV auf Facebook +++ 

CSV Tennis Facebook-Seite (klick auf Bild)

 

        +++ CSV auf Facebook +++ 
"André's" Informationen

Das Clubhaus ist seit dem 11. Mai geöffnet. Es gelten die spezifischen Regeln in der Corona-Krise, bitte die Verhaltenshinweise auf dieser Webseite beachten.

 

Wetter

Kann man in den nächsten Tagen draußen Sport treiben ?

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

Für Regenvorhersage auf Karte klicken.

Seitenaufrufe im September:

Seitenaufrufe im Jahr 2020:

Seitenaufrufe seit Juli 2013: