Corona

Info´s zu den Meden-Heimspielen

8. Juni

In dieser Woche starten die Medenspiele - die Herren 60 (Team von Rolf Klein) sowie die beiden 30er Mannschaften bestreiten Auswärtsspiele, die 1. Herren haben dann am Sonntag das erste Heimspiel auf unserer Anlage. Aufgrund der Corona-Krise hat der TVN Informationen herausgegeben, die es zu beachten gilt, um einen reibungslosen Ablauf der Medenspiele zu gewährleisten:

  • im Download unten "Hygiene und Infektionsschutzkonzept für Wettspiele" ist genau hinterlegt, was es bei den Meden-Heimspiele zu beachten gilt. 
  • um die Nachvorfolgung im Krankheitsfalle zu gewährleisten, müssen alle Spieler und Besucher auf unserer Anlage erfasst werden - dies wird folgendermaßen gemacht, wie im Konzept beschrieben:
    - die Spieler/innen werden auf dem Spielberichtsbogen eingetragen (wie sonst auch); damit sind sie erfaßt
    - Ersatzspieler werden in das Formular zur Kontaktdatenerfassung eingetragen
    - alle Besucher, die nicht Mitglied bei Marathon sind (also Freunde/Bekannte der Gastmannschaft, aber auch Freunde/Bekannte der Heimmannschaft), müssen registriert werden. Verantwortlich hierfür sind die Mannschaftsführer , die sicherstellen, dass sich die Besucher in das Formular zur Kontaktdatenerfassung eintragen. Download ist unten einzusehen; Kopien wird es im Clubhaus geben, am Ende des Tages ist es bei Andre abzugeben.
  • die Datenschutzhinweise zur Kontaktdatenerfassung werden an der Glasscheibe des Clubhauses ausgehängt.

Der TVN hat ein Handout für Mannschaftsführer erstellt, in dem die wesentlichen Punkte festgehalten sind:

Kontaktdatenerfassung für Medenspiele.do[...]
Microsoft Word-Dokument [17.1 KB]

Duschen ab Montag wieder möglich

30. Mai 

Die Corona-Schutzverordnung wurde wiederum geändert, und damit werden weitere Lockerungen umgesetzt - dies bedeutet auch, daß Duschen und Umkleideräume mit Einschränkungen wieder geöffnet werden dürfen. Wir werden dies zum Montag mit den folgenden Maßnahmen umsetzen:

  • der Abstand von 1,5 m ist immer einzuhalten, auf dem Weg zu den Umkleideräumen, im Umkleideraum als auch in den Duschräumen
  • die Nutzung der Umkleiden ist mit maximal 6 Personen erlaubt. Hinter den Spinden vor den Eingängen zu den Umkleideräumen werden sich 6 Schilder befinden - bitte nehmt ein Schild mit in den Umkleideraum, damit bereits von außen sichtbar ist, ob ein Platz in der Umkleide frei ist (kein Schild da, kein Platz frei !). Ist kein Platz frei, dann bitte draußen vor dem Clubhaus warten. Wichtig: Bitte keine Kleidung in den Umkleiden lassen - lässt jemand seine Kleidung da, gilt dies als 1 Person in der Umkleide !
  • die Duschen können maximal von 2 Personen gleichzeitig genutzt werden. Um das zu gewährleisten, werden 2 Duschen in den Duschräumen funktionsfähig sein, 2 werden nicht funktionieren. 
  • bitte zügig duschen, damit andere Spieler/innen nicht lange warten müssen

Damit wird das Aufhalten auf der Anlage wieder angenehmer - bitte haltet Euch unbedingt an die Regeln, damit wir keine Probleme bekommen !

 

Verhalten in der Gastronomie

13. Mai 

Der Gaststättenverband hat das Verhalten in der Gastronomie in Coronazeiten konkretisiert - diese sind unten im Plakat abgebildet. Das Clubhausteam setzt diese zu 100% um, bitte beim Besuch immer beachten !

TVN: Medenspiele finden statt

11. Mai 

Der TVN hat heute auf seiner Webseite bekannt gegeben, daß die Medenspiele 2020 statt finden:

Am 07.05.2020 hat der Sportausschuss des Verbandes und am 09.05.2020 der Vorstand des TVN intensiv zur Sommer- Wettspielrunde 2020 beraten. Keine leichte Aufgabe für alle Beteiligten, denn aktuell ist nicht absehbar, unter welchen Voraussetzungen die Sommer-Wettspielrunde gemäß den behördlichen Vorgaben stattfinden kann. Wir haben intensiv und teilweise auch sehr konträr diskutiert – aus gesundheitlicher, sportlicher und finanzieller Sicht. In genau dieser Reihenfolge lag unsere Gewichtung.

 

Um den niederrheinischen Tennisvereinen in der aktuellen Situation eine Orientierung zu geben, haben der Tennis-Verband Niederrhein und seine Bezirke, natürlich vorbehaltlich der weiteren Entwicklung, eine letztendlich einstimmige Entscheidung getroffen. Die Sommer-Wettspielrunde findet statt, sie wird aber zur ´Übergangssaison 2020` erklärt, mit folgenden Festlegungen: 

  • Die Durchführung der ´Übergangssaison 2020` richtet sich streng nach den behördlichen Vorgaben, wie u.a. Hygiene- und Abstandsregelungen. Dies gilt auch für die Doppelspiele.
  • Die ´Übergangssaison 2020` (alle Mannschaften ab der Niederrheinliga abwärts) wird auf Basis der aktuell bereits eingeteilten Gruppen und Ligen sowie der angepassten Terminplanung beginnend ab dem 9. Juni 2020 durchgeführt. Der Verband behält sich vor, bei vermehrten Mannschaftsabmeldungen Anpassungen in den eingeteilten Gruppen vorzunehmen.  Alle evtl. notwendigen Änderungen der Spieltermine werden bis Ende Mai im nu-Liga-Portal veröffentlicht.
  • Es werden die Meister/Aufsteiger in den einzelnen Ligen/Klassen offiziell ausgespielt, die Wertung für die Leistungsklassen (LK) sowie die DTB-Rangliste kommen uneingeschränkt zum Tragen. 
  • Der Verband setzt in allen Ligen und Klassen in der ‚Übergangssaison 2020‘ den Abstieg aus. Auch abgemeldete Mannschaften behalten die Ligazugehörigkeit für die Saison 2021.
  • Über die Durchführung der Regionalliga entscheidet das Präsidium des DTB voraussichtlich am 18.5.2020.
  • Vereine können Erwachsenen-Mannschaften, die aufgrund der derzeitigen Situation nicht am Spielbetrieb teilnehmen wollen, ohne Sanktionen bis zum 20. Mai zurückziehen. 

Die Abmeldung hat vom Sportwart/von der Sportwartin zu erfolgen und zwar ausschließlich an die folgende Mailadresse:  boes@tvn-tennis.de

  • Spieler von zurückgezogenen Mannschaften, die trotzdem am Spielbetrieb teilnehmen möchten, können in einer anderen Mannschaft desselben Vereins nachgemeldet werden. 

Ausgenommen davon sind Spieler/innen, die in einer Bundes- oder Regionalliga-Mannschaft auf den Positionen 1 – 8 bei 6er- bzw. 1 – 6 bei 4er-Mannschaften gemeldet sind.Diesbezüglich wenden Sie sich bitte bis zum 20. Mai ausschließlich per Mail an: 

boes@tvn-tennis.de

  • Für zurückgezogene Mannschaften werden nur 50% des Mannschafts-Nenngeldes eingezogen.
  • Zudem bietet der TVN den Vereinen die Möglichkeit, Begegnungen im beiderseitigen Einverständnis und Einhaltung der Bestimmungen der WO/TVN flexibel bis zum 27.09.2020 zu verlegen und vom vorgegebenen Spielplan abzuweichen. Um die Auslastung an Spieltagen mit mehreren Mannschaften entzerren zu können, rät der TVN zu flexiblen Startzeiten der Begegnungen.
  • Der TVN behält sich vor, aufgrund von behördlichen Anordnungen die Auswirkungen auf die TVN-Wettspielordnung haben können, diese anzupassen. 
  • In den nächsten Wochen erfolgt über den TVN eine Information, ob Clubgastronomien, Umkleiden und Toiletten unter Einhaltung der behördlichen Bestimmungen geöffnet werden dürfen. Es wird empfohlen, die zuständigen örtlichen Ordnungsämter zu befragen.

Der Mannschaftsspielbetrieb ist ein ganz entscheidender Faktor für die sozialen Interaktionen im Verein. Somit wollen wir den Vereinen, den Mannschaften und den einzelnen Spielern, die auf diese tragende Säule des Tennissports nicht verzichten wollen, die Möglichkeit dazu geben. Ebenso halten wir es in der aktuellen Situation für wichtig, dass Vereine und einzelne Mannschaften je nach ihrer individuellen Situation ohne sportliches Risiko selbst entscheiden können, ob sie am Sommer-Spielbetrieb 2020 teilnehmen wollen oder nicht. 

Die Zusammenarbeit im Team, in dieser für den Tennissport sehr schwierigen Lage, war bei unseren Beratungen in den letzten Tagen von grundlegender Bedeutung. Mit gegenseitigem Verständnis, Akzeptanz und Toleranz für teilweise sehr konträre Meinungen sind wir – die drei NRW-Tennisverbände (Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen) - zu dieser einstimmigen Entscheidung gekommen. 

Doppel doch möglich / Clubhaus ab Montag

9. Mai 

Nach der Freigabe des Tennissports durch die Polititk hat der TVN Vorstand einen Brief an die Vorstände der Tennisvereine geschrieben, und dort überraschender Weise einige Vorgaben modifiziert, die im voraus anders kommuniziert waren - der relevante Auszug:


Am allerwichtigsten ist dem TVN - neben den vielen Verordnungen, Richtlinien und Regeln - die Gesundheit seiner Mitglieder. Bitte bleiben Sie auch in den kommenden Wochen umsichtig, handeln Sie verantwortungsbewusst und im Sinne der Gemeinschaft. Die Antworten auf die häufigsten Fragen sind im Folgenden zusammengefasst:
Ist Doppel grundsätzlich erlaubt?
Ja, sofern in dieser Konstellation der Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird. Jeder Tennisverein kann entscheiden, ob er seinen Mitgliedern das Doppelspiel ermöglichen möchte.
Ist Training mit mehr als zwei Personen erlaubt?
Ja, sofern der Mindestabstand zwischen den Teilnehmern von 1,5m eingehalten wird. Letztendlich müssen Trainer und Tennisschulen selber entscheiden, unter welchen Umständen und in welcher Form sie den Abstand einhalten können.


Daraufhin haben auch wir unsere Vorgaben modifiziert:
Beim Tennisspielen auf unserer Anlage wird jetzt neben dem Einzel auch Doppel erlaubt. Entscheidend ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m (besser mehr). Training mit einem Trainer wird jetzt ebenfalls mit mehr als 2 Personen erlaubt, entscheidend ist auch hier die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m. Letztendlich entscheidet Ihr mit den Trainern, unter welchen Umständen und in welcher Form der Abstand eingehalten werden kann. Der Abstand zu anderen Personen auf dem Platz von mindestens 1,5 m muss immer, also beim Betreten und Verlassen, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden. Die Bänke sind möglichst nur zur Ablage der Tennisutensilien zu nutzen.

 

Der CSV Marathon kann als Verein nur versuchen, die Rahmenbedingungen zum Tennisspiel gemäß den Vorgaben der Regierung zu schaffen. Diese dann umzusetzen obliegt dem Einzelnen ! Wir dürfen und können Euch diese Verantwortung für Eure Gesundheit nicht abnehmen.

 

Die oben genannten  als auch die bereits am 6. Mai auf dieser Seite kommunizierten Regeln gelten solange, wie die Beschränkungen bezüglich der Corona-Pandemie es erfordern und werden laufend aktualisiert.

 

Clubhaus

Ab Montag darf auch das Clubhaus wieder öffnen - hier die Information von Andre:

 

Liebe Mitglieder,

am Montag öffnet unsere Clubgastronomie wieder. Wir müssen uns auf Grund der Anforderungen und Auflagen der NRW Landesregierung auf einige Dinge umstellen:

  • Aufgrund der begrenzten Sitzmöglichkeiten ist es von Vorteil, einen Tisch bei André zu reservieren oder das Team vor Ort anzusprechen und es wird Euch ein Tisch zugewiesen.
  • Einwegstraße: Man geht unten an den Umkleidekabinen vorbei in das Clubhaus und kann es oben über die Terrasse wieder verlassen
  • pro Tisch maximal zwei Haushalte !!!
  • das Sitzen oder Stehen an der Theke ist nicht erlaubt !!!
  • das Clubhaus-Team ist verpflichtet, Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten ihrer Gäste zu dokumentieren.!!! (Bitte die auf den Tischen ausliegenden Zettel ausfüllen)
  • Gäste müssen sich nach dem Betreten des Innnen-oder Außenbereichs die Hände waschen/desinfizieren !!!
  • die Abstandsregel von 1,5 m besteht natürlich immer noch !!!!
  • die Toiletten dürfen nur einzeln betreten werden
  • Gläser, Besteck und Geschirr werden nach den aktuellen Hygieneregeln gespült und gereinigt !!! Ihr könnt Eure Getränke auch in Einwegbechern bestellen (aus Umweltgründen allerdings nicht bevorzugt), vorher bitte Bescheid sagen.

Bitte haltet Euch an diese Regeln, damit wir noch viel Spaß auf den Tennisplätzen und im Clubhaus haben und das Ordnungsamt nicht die Anlage schließt.

 

Das Clubhausteam

 

Plätze werden am 7. Mai geöffnet

6. Mai 

Die Landesregierung hat heute entschieden, daß ab morgen Sport im Freien wieder erlaubt ist und daß damit auch Tennis wieder möglich ist (hier der link):

Ab Donnerstag (7. Mai 2020) ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet.
Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleitstet sein. Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig
.

 

Dies allerdings nur unter den Auflagen, die bereits vorher vom DTB und TVN entwickelt und kommuniziert wurden – daran werden wir uns halten, und die folgenden Info´s halten sich an diese Regeln:

  • Morgen Vormittag, 7. Mai, werden die Netze aufgehängt, so daß Spielen ab 14:00 möglich ist
  • Jede Person auf der Anlage hat ständig einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Pro Platz dürfen nur 2 Personen Tennis spielen. Das bedeutet, daß Doppel und Mannschaftstraining bis auf weiteres nicht möglich ist.
  • Training mit einem Trainer ist möglich, jedoch nur für 2 Personen; ein Trainer darf nur auf einem Platz trainieren
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen auf die Anlage.
  • Für die Reservierung eines Platzes trägt man sich in den Papierblock am Clubhaus ein – nach den gleichen Regeln wie in den vorherigen Jahren auch . Sofern alle Plätze belegt sind, muss beim Warten Abstand natürlich Abstand gehalten werden.
  • Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig – sie werden abgeschlossen sein. Man muß also umgezogen zur Anlage kommen und anschließend zu Hause duschen
  • Desinfektionsmittel findet ihr in den Toiletten. Ein weiterer Spender wird neben dem Belegungsplan installiert - bitte daher vor dem Eintragen und nach dem Spielen desinfizieren !
  • Unser Corona-Koordinator ist Dr. Uwe Friedrich, Tel 0172/2529154, für alle weiteren Coronafragen bei uns im Verein
  • Clubhaus: Die Gastronomie kann ab Montag unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen – Andre bereitet dieses vor, wir werden vor dem Montag über die Webseite weitere Info´s mitteilen

Diese sowie weitere Informationen werden auf der Anlage ausgehängt.

 

Wir erwarten, daß diese Regeln ausnahmslos eingehalten werden - sollte das nicht der Fall sein, behalten sich die Vorstandsmitglieder vor, Platzverweise auszusprechen ! Dieses Vorgehen ist nötig, da ansonsten das Ordnungsamt unsere Anlage aufgrund von Zuwiderhandlungen schließen könnte.  

 

Damit wünschen wir allen einen guten Start und eine doch noch tolle Saison !!!

 

Der Vorstand

 

Corona beeinflusst unser Leben seit dem Frühjahr 2020 - auf dieser Seite sind die Schutzempfehlungen zusammengefasst, über die der CSV Marathon seine Mitglieder regelmäßig, in Anlehnung an die jeweils geltende Schutzverordnung, informiert hat:

Anzeigen

(auf Bild klicken für weitere Info´s)

+++ Termine +++ Termine +++

in rot: Marathon-Events

 

 

 

LK Turniere in der Nähe

19. Dez

X-MAS Doppel LK Turnier GW St. Tönis. Anmeldung hier.

 

20. Dez

X-MAS LK Turnier GW St. Tönis. Anmeldung hier.

 

2. Jan

Das Gute-Vorsätze-Turnier, St. Tönis.

Anmeldung hier

 

3. Jan

Das Gute-Vorsätze-Turnier, St. Tönis.

Anmeldung hier.  

 

      +++ Tennisnachrichten +++

Hier die neuesten Ergebnisse von ATP Turnieren im Liveticker:

 

http://www.tennis-liveticker.de/

 

      +++ Tennisnachrichten +++
        +++ CSV auf Facebook +++ 

CSV Tennis Facebook-Seite (klick auf Bild)

 

        +++ CSV auf Facebook +++ 
"André's" Informationen

Das Clubhaus ist seit dem 13. Okt einmal die Woche am Dienstag ab 17:00 geöffnet.
Es gelten die spezifischen Regeln in der Corona-Krise, bitte die Verhaltenshinweise auf dieser Webseite beachten.

 

Wetter

Kann man in den nächsten Tagen draußen Sport treiben ?

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

Für Regenvorhersage auf Karte klicken.

Seitenaufrufe im November:

Seitenaufrufe im Jahr 2020:

Seitenaufrufe seit Juli 2013: