2020

Das Jahr 2020 war geprägt von der Corona Krise – dessen bedingte Einschränkungen begannen Anfang März mit dem Lockdown: Die Wintersaison, an der 8 Teams vom CSV teilnahmen, musste abgebrochen werden. 

Auch die Jahreshauptversammlung, die für Mitte März geplant war, fiel aus, um ein Risiko einer Ansteckung mit dem Virus zu vermeiden. Auch im Laufe des Jahres war eine Durchführung nicht möglich, da eine JHV nur unter hohem Aufwand und Kosten durch Anmietung eines großen Saales möglich gewesen wäre; daher blieb der Vorstand geschäftsführend im Amt und führt die Geschäfte bis zur nächsten JHV weiter.

 

Anfang Mai konnte unter strikter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen im Clubhaus und auf der gesamten Tennisanlage mit dem Spielbetrieb begonnen werden.

Einige traditionelle Veranstaltungen, wie der Sprenkler-Cup, das LK-Turnier oder die Saisonabschlussfeier mussten wegen Corona jedoch leider abgesagt werden.

 

Da uns von der Stadt Krefeld ein Zuschuss - nach Antrag aus dem Topf „Krefeld macht Sport“ – mit dem Maximal-Betrag von 7500 Euro gegeben wurde, konnten eine neue motorisierte Sitzwalze, Schleppnetze und Schaber für alle Plätze gekauft werden. Unter Leitung von Rüdiger Weiß wurden die Grundlinien der Plätze 1 bis 4 vor der Saison sowie im letzten Monat des Jahres die restlichen Plätze mit erheblicher manpower saniert.  
 

Medenspiele

Die Medenspiele starteten Anfang Juni; 13 Mannschaften waren zunächst gemeldet, die 3 Damen-Teams zogen – wie vom TVN angeboten- ihre Meldung aufgrund der Pandemie wieder zurück, die Herren-Teams waren jedoch alle am Start (die Herren 65/1 spielten ein Spiel und zogen dann zurück). Da in einigen Klassen zahlreiche Mannschaften nicht antraten, fanden dieses Jahr insgesamt gesehen weniger Spiele auf unserer Anlage statt. Einige der Mannschaften hatten dies jedoch durch Freundschaftsspiele kompensiert. 


Die sportliche Bilanz der Sommersaison der Marathon-Teams:

  • die Herren 30/1 um die Gerarts-Brüder sind denkbar knapp am Aufstieg in die Bezirksliga gescheitert – am letzten Spieltag verlor man das entscheidende Duell ganz knapp
  • 2 weitere Teams, die Herren 60/1 (Kapitän Rolf Klein) und Herren 60/2 (Kapitän Norbert Hotes) haben mit 2:1 Siegen eine positive Spielbilanz
  • die anderen Mannschaften mussten mehr Niederlagen als Siege einstecken und landeten am Ende im unteren Mittelfeld oder am Tabellenende; da es dieses Jahr keine Absteiger gibt, treten alle Teams nächstes Jahr in der gleichen Liga an
  • Herren 40:

Die Herren 40 um Mannschaftsführer Christoph Teschner sind souverän aufgestiegen - nach teilweise deutlichen Siegen folgte der Wiederaufstieg in die BK B.

 

Letztendlich waren alle Mannschaften froh, in dieser für uns allen ungewöhnlichen Zeit spielen zu können.

 

Für den Winter waren 11 Teams gemeldet - jedoch fanden letztendlich keine Spiele statt, da Corona es nicht zuließ.

 

Clubmeisterschaften

Nach einigen Jahren vereinsübergreifenden Clubmeisterschaften wurde dieses Jahr wieder eine rein interne CM gespielt, mit einigen Änderungen – so wurden die CM im Doppel und Mixed jeweils an einem Wochenende durchgeführt. Das fand allenthalben Zustimmung, denn die Resonanz war sehr gut: 


+ Im Mixed gingen 8 Teams an den Start, gespielt wurde jeweils ein langer Satz bis 9. Die Finalergebnisse:

Finale:

8:8 stand es, dann mußte der Tiebreak entscheiden: Diesen gewannen Gundi Heitkamp und Michael v. Haag gegen Claudia und Udo Blumenkamp und sind damit Clubmeister 2020 !

Spiel um Platz 3:

Auch hier mußte der Tiebreak entscheiden: HIer setzten sich Christel und Jürgen Manthey durch, Barbara Pazynski und Volker Palm blieb nur der 4. Platz.

+ Im Doppel gingen insgesamt 21 Teams an den Start - 6x Damen, 15x Herren - unabhängig vom Alter (alle Altersklassen waren vertreten) wurden die Konkurrenzen ausgetragen, mit den folgendem Ergebnis:

Bei den Damen gewannen Angela Tomic und Hildegard Frauenrath im Finale gegen die Forstwalder Caren Kähler und Almut Rademacher. Platz 3 erspielten sich Inge und Katrin Aengenvoort.

Bei den Herren siegten Matthias Peters und Rainer Rozanski im Endspiel gegen Franco Lettieri und Thomas Kühnen. Dritte wurden Christoph Teschner und Max Frieling.  

im Einzel gab es 22 Meldungen bei den Herren – hier wurde die Konkurrenz altersübergreifend durchgeführt, zunächst mit Gruppenspielen, anschließend mit der KO-Runde. Alle Platzierten und Verlierer der KO-Runde konnten in den Platzierungsspielen weiterspielen. Bei den Damen kam mangels Beteiligung leider keine Konkurrenz zusammen. Die Ergebnisse der Herrenkonkurrenz:

Finale: Hier gab es ein Duell von 2 Spielern der 30er Teams - neuer Clubmeister bei den Herren ist Michael Rieck. Er setzte sich im Endspiel gegen Franco Lettieri mit 6:1, 6:3 durch 

Spiel um Platz 9: Hier traf der älteste auf den jüngsten Teilnehmer, nämlich Friedhelm Merkens auf Nils Leffers. Es entwickelte sich ein interessantes und attraktives Spiel - letztendlich setzte sich Nils knapp mit 10:3 im CT durch. 

 

Die anderen Finalspiele wurden nicht ausgespielt. Es gab eine kurze Siegerehrung mit Übergabe der Urkunden an die 4 Beteiligten (hier unten auf den Bildern zu sehen, von links: Friedhelm, Nils, Michael, Franco):

+ Jugend-Clubmeisterschaften: Die Resonanz war mit rund 25 Meldungen sehr gut. Die Finalspiele fanden an einem Freitag NachmittagMItte September statt - bei super Wetter und zahlreichen (elterlichen) Zuschauern herrschte eine tolle Stimmung !

Gespielt wurde in den Konkurrenzen U12 und U16 - nach den Gruppenspielen, die in den vorherigen Wochen durchgeführt wurden, gab es nun die folgenden Ergebnisse:

  • bei den U12 duellierten sich Emelia Gasparic und Jakob Hochgürtel - hier wurde eine Stunde gespielt, Emelia gewann mit 12:3 und ist damit Clubmeisterin - Jakob belegt damit einen hervorragenden 2. Platz
  • bei den U16 spielte Bastian Lommel gegen Aminarya Mir Mofidi - hier setzte sich Bastian  mit 6:3, 6:4 durch
  • im Spiel um Platz 3 bei den U16 setzte sich Ediz Gasparic mit 6:4, 7:5 gegen Michail Aidonopoulos durch

 

Inklusion

Die Inklusionsgruppe lief auch in 2020 sehr gut – die Gruppe ist inzwischen auf 12 Aktive gewachsen. Alle trainieren regelmäßig, und das sowohl im Sommer als auch im Winter in der Halle; sie sind mit großem Spaß dabei und machen beim Tennis große Fortschritte. Durch Zuschüsse von Aktion Mensch, des LSBs sowie durch Spenden kann das Training für die Sportler weiterhin kostenlos angeboten werden. Zudem gab es in der Presse einige Berichte über diese Aktivität.

Die Teilnehmer des CSV am Inklusionsturnier

Am ersten Oktober-Wochenende fand dann zum 1. Mal in Krefeld ein Tennis-Inklusionsturnier für geistig Behinderte statt: Zusammen mit BW Krefeld wurde ein Turnier organisiert, dass im Stadtwald bei BW durchgeführt wurde - 13 Aktive nahmen insgesamt teil. Beim Kleinfeldturnier spielten Aktive mit und ohne Handicap in diversen Runden gegeneinander - klar, es wurde gezählt, aber der Spaß stand im Vordergrund und war bei den Beteiligten sichtbar vorhanden. Der Vormittag endete mit einer Siegerehrung und einem gemeinsamen Essen.

 

Clubwirt

Nach 8 Jahren beendet Andre Schnock sein Engagement im Clubhaus und wendet sich einer neuen Herausforderung zu – er hat die Tennisabteilung in dieser Zeit mit seinem Team hervorragend bewirtet und dafür gesorgt, dass im Clubhaus oder auf der Terrasse immer viel Betrieb war. Wir bedanken uns bei Andre, Nicole, Maria und seinen weiteren Teammitgliedern für eine tolle und unvergessliche Zeit. Neben seinen vielen hervorragend durchgeführten Veranstaltungen werden besonders die 1. Herrenmannschaft Andre vermissen, deren legendären Feten zum Abschluss des Jahres mit manchmal über 200  Feierwütigen von ihm unbeschreiblich arrangiert wurden – danke !

Ab dem 1.1.2021 übernimmt dann Magdalena Sitek, die bisher das Restaurant Maximum in der Innenstadt betrieb, mit ihrem Team die Bewirtung im Clubhaus. Sie wird unsere Mitglieder mit vorzüglichen Kreationen einer exzellenten Küche aus traditionellen und polnischen Gerichten verwöhnen.

Anzeigen

(auf Bild klicken für weitere Info´s)

Ausser-Haus-Verkauf ! Telefonische Bestellung unter 0171 / 5100 173. Speisekarte hier; zur Auswahl stehen Salate, Pizzen, deutsche und polnische Gerichte.

 

+++ Termine +++ Termine +++

in rot: Marathon-Events

 

 

 

LK Turniere in der Nähe

 

 

      +++ Tennisnachrichten +++

Hier die neuesten Ergebnisse von ATP Turnieren im Liveticker:

 

http://www.tennis-liveticker.de/

 

      +++ Tennisnachrichten +++
        +++ CSV auf Facebook +++ 

CSV Tennis Facebook-Seite (klick auf Bild)

 

        +++ CSV auf Facebook +++ 
"Clubhaus"

Seit Freitag, 26. März, hat das Restaurant Maximum im Clubhaus den Ausser-Haus Verkauf gestartet. Magdalena Sitek und ihr Team freut sich auf Eure Bestellungen - die Speisekarte findet Ihr hier als Download. Bestellungen unter 0171 / 5100 173 täglich (ausser Mo) von 12 bis 20:00.

 

Sobald die Coronaregeln es zulassen, wird natürlich das Clubhaus komplett geöffnet. 

 

Wetter

Kann man in den nächsten Tagen draußen Sport treiben ?

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

Für Regenvorhersage auf Karte klicken.

Seitenaufrufe im April:

Seitenaufrufe im Jahr 2021:

Seitenaufrufe seit Juli 2013: